Sie sind hier:

Rechtsschutz-Vergleich

Über 240 Tarifvarianten unverbindlich
und kostenlos vergleichen

TÜV-geprüfte Datensicherheit

WGV Rechtsschutz

Tarif-Highlights der WGV im Überblick 

  • Rechtlich immer auf der sicheren Seite
    Durch die präventive Vertragsprüfung der WGV sind Kunden bei Vertragsabschlüssen rechtlich immer abgesichert. Einen „Vertragscheck” bieten auch viele Tarife im CHECK24-Vergleich.

  • Schutz auch bei Arbeitslosigkeit
    Bei Arbeitslosigkeit lässt die WGV ihre Kunden nicht im Stich und übernimmt die Beiträge für bis zu ein Jahr. Der Versicherungsschutz bleibt dabei bestehen. Tarife anderer Anbieter mit der Möglichkeit, die Versicherungsbeiträge bei Verlust des Arbeitsplatzes zu pausieren, finden Sie hier

  • Tarife auch für Privatinsolvenz
    Der Optimal-Tarif der WGV bietet bei Privatinsolvenz die Möglichkeit, sich von einem Anwalt beraten zulassen. Bei vielen anderen Versicherungen ist das ausgeschlossen.

  • Alle Services der Deutschen Anwaltshotline
    Dank einer Kooperation können kostenlose Services wie die Online-Rechtsberatung bei einem unabhängigen Anwalt genutzt werden. Auch der Download zahlreicher Musterverträge sowie ein Online-Assistent zur Erstellung eines "Testaments für den digitalen Nachlass" stehen Kunden kostenfrei zur Verfügung.  

  • 0-3 Monate Wartezeit
    Mit nur wenigen Ausnahmen beinhalten Tarife der WGV eine bei Rechtsschutzversicherungen übliche Wartezeit von 0-3 Monaten. 

CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Versicherungen
5 / 5
26481 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 44rsv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Häufige Fragen zur WGV Rechtsschutzversicherung

  • Was kann ein Rechtsstreit kosten und bin ich ausreichend abgesichert?

    Da die Kosten abhängig vom Streitwert sind, lässt sich die Frage nicht pauschal beantworten. Als Anhaltspunkt: Bei einem Streitwert von 10.000 € können nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz Gerichtskosten von 8.900 € entstehen. Außergerichtliche Kosten sind dort noch nicht berücksichtigt. Der Basis Tarif der WGV sichert Kunden mit einer Deckungssumme von 2 Millionen € in fast allen Fällen ausreichend ab. Im CHECK24-Vergleich finden Sie zahlreiche Tarife mit unbegrenzter Deckungssumme.

  • Wird die Versicherung günstiger, wenn ich keinen Schaden einreiche?

    Der Optimal-Tarif der WGV hat eine variable Selbstbeteiligung. Bei Schadenfreiheit verringert sich die Selbstbeteiligung stufenweise. Bereits nach Ablauf von drei Jahren ohne Schaden entfällt die Selbstbeteiligung komplett. Mehr Tarife mit variabler Selbstbeteiligung finden Sie hier.

  • Was sind die Vorsorge-Services der WGV?

    Zu den Vorsorge-Services zählen die Erstellung von Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Betreuungsvollmachten sowie Sorgerechtsverfügungen. Mit Unterstützung des Online-Assistenten können diese problemlos verfasst werden.

  • Besteht die Möglichkeit über die WGV ein Testament erstellen zu lassen?

    Mithilfe des Online-Assistenten der WGV ist auch die Testamentserstellung problemlos möglich. Das Programm führt Kunden Schritt für Schritt durch die Bearbeitung und vereinfacht den Prozess damit erheblich. 

  • Kann mein Kind die Familien-Rechtsschutzversicherung für einen Streit mit der Ausbildungsstätte nutzen?

    Das ist möglich solange sich das Kind noch in der Ausbildung befindet. Sobald das Kind jedoch eine auf Dauer ausgelegte berufliche Tätigkeit verübt und ein leistungsbezogenes Gehalt bekommt, kann die Versicherung nicht mehr genutzt werden. Auch wenn das Kind im Anschluss an die feste Tätigkeit eine Ausbildung beginnt, kann es die Versicherung nicht mehr nutzen.

Über die WGV Rechtsschutzversicherung

Allgemein

Die Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. wurde 1921 in Stuttgart gegründet. Tarife werden sowohl für Singles wie auch für Familien mit oder ohne Kinder angeboten. 

Bausteine

Die WGV bietet standardmäßig Rechtsschutzversicherungen aus den Bereichen Privat, Beruf und Verkehr an. Bei der WGV lassen sich Zusatzleistungen wie Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz hinzubuchen. 

Zahlen und Fakten

Aus 1700 Versicherungsverträgen aus dem Jahr 1922 sind inzwischen über 5 Millionen geworden. Heute kümmern sich über 1000 Mitarbeiter der Württembergischen Gemeinde-Versicherung um die Anliegen der Kunden

WGV Vertragsverwaltung & Kündigung

CHECK24 bietet einen kostenlosen Online-Kündigungsservice an. Dieser kann auch genutzt werden, wenn die Versicherung nicht über CHECK24 beantragt wurde. Alternativ kann die Rechtsschutzversicherung auch gewechselt werden. Versicherung kündigen oder wechseln.

Außerdem können über CHECK24 alle Versicherungen im Versicherungscenter verwaltet werden. Dies gilt für Versicherungen, die über CHECK24 abgeschlossen wurde sowie alle anderen bestehenden Versicherungen. Jetzt Versicherungen verwalten.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 240 Tarifvarianten der Rechtsschutzversicherung kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 VVG weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Arbeitnehmer:
Sie sind als Arbeitnehmer erwerbstätig.

Selbständig/Freiberuflich:
Sie sind hauptberuflich (oder nebenberuflich mit einem Jahresumsatz über 17.500€) als Selbständiger/ Freiberufler erwerbstätig.

Beamter/Öffentlicher Dienst:
Sie sind Beamter/Angestellter im öffentlichen Dienst.

Azubi/Student:
Sie befinden sich in Ausbildung/im Studium.

Rentner:
Bezug Ihres Lebensunterhalts überwiegend aus einer Rente.

Ohne berufliche Tätigkeit:
Keine der anderen Angaben passt.