Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Private Haftpflichtversicherung für Singles ab 40 Euro im Jahr

München, 6.8.2012 | 08:00 | jst

Die private Haftpflichtversicherung (PHV) ist der wichtigste Versicherungsschutz. Sie leistet, wenn Versicherte einer anderen Person Schaden zufügen oder deren Eigentum beschädigen. Jedoch haben nur knapp 70 Prozent der deutschen Haushalte eine PHV, so eine Umfrage des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. Und dass obwohl diese elementare Absicherung günstig ist: Guten Versicherungsschutz gibt es für Singles bereits ab 40 Euro, für Familien ab 55 Euro im Jahr.

Günstige Privathaftpflicht für Singles ab 40 EuroFür Singles gibt es eine günstige Privathaftpflicht ab 40 Euro im Jahr. Das ergab eine Studie von CHECK24.
Das ermittelt das Vergleichsportal CHECK24. Es untersuchte für Singles und Familien PHV-Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung. Neben der Erstattung bei Schlüsselschäden beinhalten die Tarife Deckungssummen von mindestens fünf Millionen Euro. Ebenfalls enthalten ist die Forderungsausfalldeckung: Sie sichert Verbraucher ab, wenn ihnen ein Schaden zugefügt wird, der Verursacher aber keine PHV hat und den Schaden nicht zahlen kann.

Ein Vergleich der PHV-Tarife lohnt sich für Singles und Familien. Alleinstehende sparen bis zu 150 Euro, Familien sogar bis zu 165 Euro jährlich. Der günstigste Single-Tarif kostet im Jahr 40 Euro, ein Tarif mit einer Deckungssumme mit 7,5 Millionen Euro ist für Singles im Jahr nur knapp zwei Euro teurer. Familien sichern sich mit einer PHV ab 55 Euro jährlich ab. Eine Police mit einer Deckungssumme von zehn Millionen kostet sie nur rund einen Euro jährlich mehr.

Es lohnt sich für Verbraucher nicht, eine Versicherung abzuschließen, die generell eine Selbstbeteiligung enthält: Bei Familien sinkt die jährliche Prämie durch einen Eigenbeitrag von 150 Euro lediglich um 14 Euro. Singles sparen im Jahr nur rund zwölf Euro, wenn sie bei jedem Schadenfall 150 Euro selbst bezahlen.

Weitere Nachrichten zum Thema Privathaftpflicht