+++ Wichtige Informationen und Möglichkeiten zur Kfz-Zulassung in der aktuellen Situation +++

Künftig nur noch mit vier Türen

Audis A1 wird deutlich bissiger

aktualisiert am 14.08.2018
Foto: Audi

Nach acht Jahren schickt Audi die zweite Generation des A1 an den Start. In der Neuauflage soll der Kleinwagen die Schwächen seines Vorgängers ausmerzen.

So war das bisherige Modell zu pummelig und einfach zu klein.

Die Optik des neuen Audi A1 fällt jetzt betont aggressiv aus.

Die sehr tief gezogene Front wird geprägt vom mächtigen Fahrzeuggrill, der von zwei fetten Lufteinlässen flankiert wird. Über dem Grill gibt es drei Fake-Kühlöffnungen.

Am Heck sorgt ein angedeuteter Diffusor an der Stoßstange für einen sportlichen Auftritt.

Gibt es künftig mehr Platz?

Der neue Audi A1 wächst in der Länge um gleich 5,5 Zentimeter auf nun 4,03 Meter. Vor allem im Innenraum soll es nun deutlich mehr Platz geben. Der Kleinwagen ist jetzt immer ein Viertürer.

Der Kofferraum fasst mit 335 Liter künftig 65 Liter mehr als bislang. Das kann der VW Polo, mit dem der Audi technisch verwandt ist, allerdings besser (351 Liter).

Innen macht Audis Kleinster auf edel. Digitale Instrumente und Multifunktionslenkrad gibt es ab Werk. Das virtuelle Cockpit, das man von den größeren Modellen der Ingolstädter kennt, kostet extra.

Das Infotainmentsystem kommt mit bis zu einem 10,1 Zoll großen Touchscreen.

Welche Motoren bietet Audi an?

Bei den Motoren setzt Audi ab Herbst 2018 komplett auf Benziner.

Den Einstieg bietet ein Dreizylinder mit einem Liter Hubraum mit 95 PS oder mit 116 PS Leistung.

Der 1,5-Liter-Vierzylinder bringt es auf 150 PS. Bei der vorläufigen Topmotorisierung, einem Zweiliter-Vierzylinder, sind es gar satte 200 PS. Für einen Kleinwagen ist das eine Ansage.

Und was ist mit dem Preis?

Beim Preis darf man gespannt sein, wie sich die Ingolstädter positionieren werden.

Der Audi A1 startet aktuell bei rund 17.000 Euro – das ist nicht gerade günstig.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

Zündschlüssel für Autos erst seit 1949 verwendet werden?