Hilfe und Kontakt
Ihre Kfz-Versicherungsberatung

Hallo, ich bin Mia, Ihre digitale Kfz-Versicherungsexpertin. Sie können mich jederzeit erreichen.

Weitere Kontaktdaten finden Sie auf
der Kontaktseite

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Nirgendwo Günstiger Garantie TÜV SÜD

Auto neu angeschafft?

Hier finden Sie den passenden Versicherungsschutz

Für Kenner
der beste Tarifvergleich

Individuelles Angebot
Vergleich mit über 330 Tarifen
eVB direkt nach Abschluss

Für Eilige
die CHECK24 Sofort eVB

In nur 2 Minuten zur eVB
Ab 50 Cent pro Tag versichert
100% kostenlos bei Folgeantrag

Auto anmelden: So geht's

aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Anmeldung eines Autos erledigen Sie bei der Zulassungsstelle am Wohnort oder online.
  • Dazu sind Ausweis, Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer), Zulassungsbescheinigung und eine gültige Hauptuntersuchung notwendig.
  • Eine Kfz-Anmeldung kostet online über CHECK24 nur 29 Euro.

Wie melde ich ein Auto an?

Sie melden Ihr Auto bei der Zulassungsstelle Ihres Wohnortes (Erstwohnsitz) an.

Für die Anmeldung von Fahrzeugen können verschiedene Behörden zuständig sein:

  • Landratsamt
  • Bürgerbüro
  • Kreisverwaltungsreferat
  • Straßenverkehrsamt

Ihr Auto anmelden können Sie vor Ort bei Ihrer zuständigen Zulassungsstelle oder den Vorgang online erledigen.

Anmeldung vor Ort

  • Die Anmeldung eines Autos wird meist persönlich gemacht. Entweder gehen Sie selbst auf die Behörde. Dann empfehlen wir Ihnen, vorab einen Termin zu reservieren. So vermeiden Sie Wartezeiten.
  • Alternativ können Sie auch einen Vertreter mit der Anmeldung des Autos beauftragen.

Online-Zulassung des Autos

  • Eine Online-Anmeldung von Fahrzeugen ist mittlerweile ebenfalls über das jeweilige Portal der Zulassungsstelle möglich. Allerdings ist der Vorgang mit bürokratischen Hindernissen versehen. Sie benötigen zur Legitimierung etwa einen E-Personalausweis sowie die entsprechende App. Das System ist zudem aktuell fehleranfällig und immer wieder nicht voll einsatzbereit.
  • Eine gute Alternative ist daher die Online-Zulassung mit CHECK24. Mit uns geht lassen Sie Ihr Auto besonders schnell, einfach und günstig zu! Die Legitimierung erfolgt unbürokratisch mit Foto-Ident.

Online Zulassung

Was brauche ich zum Auto anmelden?

Diese Unterlagen brauchen Sie für die Anmeldung eines Autos:

Auto anmelden Unterlagen

Eine EG-Übereinstimmungserklärung (CoC-Papiere) ist bei Autos aus dem EU-Ausland zusätzlich wichtig.

Für die Fahrzeug-Zulassung benötigen Sie eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung).

Am einfachsten geht das über CHECK24, Sie erhalten Ihre eVB in wenigen Minuten per E-Mail und SMS.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten an:

Neu

Jetzt schnell absichern und später vergleichen

Sichern Sie sich bereits mit nur wenigen Angaben Ihre eVB-Nummer und kümmern Sie sich erst später um die Details Ihrer Kfz-Versicherung.

oder

Jetzt Tarife vergleichen und sparen

Berechnen Sie Ihr individuelles Versicherungsangebot und vergleichen Sie über 330 Tarife, um sicher und günstig loszufahren.

Was kostet die Anmeldung?

Die Kosten für die Anmeldung des Autos ist bundesweit nicht einheitlich. Die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOST) gibt jedoch einen Kostenrahmen vor, an dem sich die Kfz-Zulassungsstellen orientieren.

Bei der Online-Zulassung über die Zulassungsstelle direkt können weitere Kosten entstehen, beispielsweise Portokosten für den Versand der Zulassungsunterlagen sowie für Plaketten.

Art der Zulassung Vor Ort Online über Zulassungsstelle
(E-Perso erforderlich)
Online über CHECK24
(Kein E-Perso erforderlich)
   Zulassung Neuwagen 30,00 € 12,80 €
  •  
Zulassung Gebrauchtwagen
gleicher Zulassungsbezirk mit bisherigem Kennzeichen
24,20 €   10,40 €      29,00 €
inkl. aller Gebühren
Zulassung Gebrauchtwagen
gleicher Zulassungsbezirk mit neuem Kennzeichen
26,20 € 12,40 € 29,00 €
inkl. aller Gebühren
Zulassung Gebrauchtwagen
anderer Zulassungsbezirk mit bisherigen Kennzeichen
23,60 € 9,90 € 29,00 €
inkl. aller Gebühren
Zulassung Gebrauchtwagen
anderer Zulassungsbezirk mit neuen Kennzeichen
27,10 €     12,10 € 29,00 €
inkl. aller Gebühren
Wiederzulassung 30,00 € 12,80 €
  •  
Tageszulassung 45,90 € 14,90 €
  •  

Weitere Kosten, die bei der Auto-Anmeldung entstehen können: 

Umweltplakette ~5,00 €
2 Kennzeichen-Schilder   20,00-40,00 €
Wunschkennzeichen inkl. Reservierung 12,80 €

Ausländisches Auto anmelden

Melden Sie in Deutschland ein Auto aus dem Ausland an, richten sich die Kosten nach dem Bearbeitungsaufwand der Zulassungsstelle. Bis zu 100 Euro können es dann werden.

Wann brauche ich eine Vollmacht?

Wenn Sie eine Vertretung mit der Auto-Anmeldung beauftragen, stellen Sie dafür eine unterschriebene Vollmacht aus.

Eine Vollmacht finden Sie hier.

Außerdem geben Sie eine Kopie Ihres Ausweises sowie das unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat für den Einzug der Kfz-Steuer mit.

Ihre Vertretung muss sich beim Anmelden des Autos ebenfalls ausweisen.

Fragen & Antworten (FAQ)

Kann ich ein Auto online anmelden?

Ja; erfahren Sie hier, wie die Online-Zulassung fürs Auto funktioniert und welche Voraussetzungen gelten.

Kann ich ein Auto trotz fehlender Papiere anmelden?

Fehlen nur die Zulassungspapiere Teil 1 (Fahrzeugschein), können Sie ein Auto anmelden. Fehlen allerdings die Zulassungspapiere Teil 2 (Fahrzeugbrief), geht das nicht.

Kann ich ein Auto ohne TÜV anmelden?

Bei Gebrauchtwagen ist die Antwort NEIN. Ohne gültigen Nachweis der bestandenen Hauptuntersuchung (HU-Bericht) bekommen Sie kein Auto angemeldet. Bei Neuwagen (bis 3 Jahre alt) hingegen ist kein TÜV notwendig.

Kann ich ein Auto ohne Führerschein anmelden?

Ja, das geht. Sie müssen sich ausweisen (Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung). Ein Führerschein ist für die Anmeldung eines Autos aber nicht notwendig.

Wie melde ich ein Auto aus dem Ausland an?

Welche Dokumente Sie für die Anmeldung eines Import-Autos benötigen, lesen Sie hier.

Was kommt zuerst: Auto anmelden oder versichern?

Sie versichern zuerst das Auto. Erst mit der Versicherungsbestätigung können Sie ein Auto in Deutschland anmelden. Dazu legen Sie bei der Anmeldung die erhaltene eVB-Nummer vor.

Ist ein Auto versichert, wenn es angemeldet ist?

Ja, jedes in Deutschland angemeldete Auto ist auch versichert.

Kann ich ein Auto versichern, das nicht auf mich zugelassen ist?

Ja, das ist möglich. Halter und Versicherungsnehmer müssen nicht dieselbe Person sein.

Kann jemand anderes für mich ein Auto anmelden?

Ja, das geht. Diese Person muss dafür eine von Ihnen unterschriebene Vollmacht haben. Außerdem sollten Sie Ihren Ausweis oder eine Kopie davon mitgeben. Eine Vollmacht für die Kfz-Zulassung finden Sie hier.

Kann man ein Auto auf 2 Personen anmelden?

Nein, das geht in Deutschland nicht. In den Zulassungspapieren kann nur ein Halter eingetragen werden.

Sascha Rhode

Autor:

Sascha Rhode

Seit 2012 unser Experte für die Kfz-Versicherung.

Weitere interessante Artikel

eVB-Nummer

eVB-Nummer

Um Ihr Auto anmelden zu können, benötigen Sie einen Nachweis, dass Ihr Fahrzeug versichert ist. Die eVB-Nummer erhalten Sie beispielsweise von CHECK24.

eVB-Nummer
Auto online zulassen

Auto online zulassen

Sie möchten Ihr Auto zulassen? Das geht einfach, unkompliziert & günstig mit CHECK24 – probieren Sie es aus.

Auto online zulassen
Fahrzeugwechsel

Fahrzeugwechsel

Sie haben sich ein neues Fahrzeug zugelegt? Dann benötigen Sie nun noch die passende Kfz-Versicherung dafür. Mit CHECK24 werden Sie schnell fündig.

Fahrzeugwechsel

CHECK24 Bewertungen

Kfz-Versicherung
5 / 5
14.515 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.