Sie sind hier:

Aktueller Schadensfall: Zwei Hundebisse in Planegg

München, 13.9.2016 | 09:59 | kro

In Planegg bei München ereigneten sich am vergangenen Wochenende zwei Vorfälle mit Hundebissen. Das berichtet die Online-Ausgabe der Regionalzeitung Münchner Merkur.
 

Hundekopf von hinten und StraßeIn Planegg kam es am Wochenende zu zwei Hundebissen.
Demnach griff am Freitagmittag im Planegger Ortsteil Martinsried der Hund eines 64-jährigen Müncheners einen 79-jährigen Planegger an. Dieser erlitt Biss- und Kratzwunden am Rücken und musste ärztlich behandelt werden.

Am Samstag sprang der Hund einer 53 Jahre alten Planeggerin aus dem geparkten Auto und biss einen 63-jährigen Einwohner Planeggs ins Gesicht. Dieser erlitt eine Verletzung am Kiefer und musste sich im Krankenhaus behandeln lassen.

In beiden Fällen wurde Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Eine Absicht der Hundehalter hat nach Angaben der zuständigen Polizeidienststelle gegenüber dem Münchner Merkur nicht vorgelegen. Zudem kämen Angriffe von Hunden auf Menschen in Planegg nur ein paar Mal im Jahr vor.
 

Weitere Nachrichten zum Thema Hundehaftpflicht