CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
089 - 24 24 12 47 Expertenberatung von 08 - 20 Uhr
Sie sind hier:

Aktueller SchadensfallRadfahrer stürzt wegen Hund

München, | 10:45 |

In der nordrhein-westfälischen Stadt Schwerte hat sich am vergangenen Wochenende ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Hund brachte einen Fahrradfahrer zu Fall.

Im Wald ist ein Hund einem Mann vor das Rad gelaufen.
Wie Focus Online berichtet, waren am Sonntagabend zwei Frauen mit ihren beiden Hunden zum Walken im Schwerter Wald unterwegs. Als ein 63-jähriger Mann sie mit dem Fahrrad überholen wollte, riefen die Damen ihre Hunde umgehend zu sich – allerdings erfolglos.

Einer der beiden Hunde lief dem Mann vor das Fahrrad. Dieser stürzte deshalb und verletzte sich. Die beiden Frauen eilten mit ihren Hunden weiter, obwohl der Geschädigte sie mehrfach zum Stehenbleiben aufforderte.

Zwei Zeuginnen hatten das Geschehen beobachtet, Beweisfotos gemacht und die Polizei verständigt. Diese fordert die Walkerinnen nun auf, sich freiwillig bei der Polizeidienststelle in Schwerte zu melden.
 

Weitere Nachrichten über Hundehaftpflicht