Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 47 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 47

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
tierhalter@check24.de

Sie sind hier:

Dackelblick: Hunde setzen Mimik gezielt ein

München, 20.10.2017 | 11:53 | kro

Hunde setzen den sprichwörtlichen Dackelblick und andere Gesichtsausdrücke möglicherweise gezielt zu Kommunikationszwecken ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle britische Studie im Fachmagazin "Scientific Reports".

Dackel-WelpeDer sprichwörtliche Dackelblick wurde untersucht.
Das Forscherteam der Universität Portsmouth führte Experimente mit insgesamt 24 Familienhunden verschiedener Rassen durch. Untersucht wurde, ob die Mimik der Vierbeiner von der Aufmerksamkeit eines Menschen abhängt.

Das Ergebnis: Die Hunde zeigten wesentlich mehr Gesichtsausdrücke, wie etwa hochgezogene Augenbrauen, wenn sich ihnen ein Mensch zuwandte. Ob Leckerlis mit im Spiel waren, spielte dabei keine Rolle.

Aus Sicht der Forscher ist daher davon auszugehen, dass Gesichtsausdrücke bei Hunden von der Aufmerksamkeit ihres Publikums abhängen und nicht davon, ob sie einfach aufgeregt sind. Die Studie lege zudem nahe, dass die Mimik ein aktiver Kommunikationsversuch und nicht lediglich ein emotionaler Ausdruck sei.

Weitere Nachrichten zum Thema Hundehaftpflicht