Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 46phv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Risikoerhöhung

Wenn sich Lebensumstände verändern, können neue Risiken entstehen. Eine Risikoerhöhung – zum Beispiel eine Eheschließung, die Geburt eines Kindes oder den Kauf eines Einfamilienhauses – muss der Versicherungsnehmer dem Versicherer mitteilen. Dies ist nötig, damit der Versicherungsschutz der Privathaftpflicht entsprechend angepasst werden kann.

Hinzukommende Risiken sind über die sogenannte Vorsorgeversicherung in der Regel so lange mitversichert, bis der Versicherer den Versicherungsnehmer dazu auffordert, neue Risiken zu melden. Dies geschieht üblicherweise zu Beginn eines neuen Versicherungsjahrs zusammen mit der Beitragsrechnung.

Durch eine Risikoerhöhung steigt auch die Wahrscheinlichkeit eines Versicherungsfalls. Daher erhöht der Versicherer gegebenenfalls den Versicherungsbeitrag.

Kommt es innerhalb einer Frist von einem Monat nicht zu einer Einigung über die neue Prämie, entfällt der Versicherungsschutz der Haftpflichtversicherung für das neue Risiko rückwirkend ab dessen Entstehung.

Privathaftpflicht Vergleich

  • Über 260 Tarifvarianten im Vergleich
  • Jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen

Wen möchten Sie versichern?

Mit dem Onlinerechner von CHECK24 können Sie bis zu 260 Tarifvarianten der Privathaftpflicht von verschiedenen Versicherern kostenlos vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.