Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 16 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kreditkarte@check24.de

Wir antworten in der Regel innerhalb
von 24 Stunden. (Mo. - Fr.)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kreditkarte Ratgeber

Abrechnung der Zinsen

Es gibt verschiedene Arten von Kreditkarten: Darunter fallen beispielsweise die Revolving Card, welche auch für Ratenzahlungen genutzt werden kann. Die Charge Card, wird hingegen monatlich gesamt abgerechnet. Bei der Debitcard bzw. EC-Karte handelt es sich um eine Karte bei welcher die Zahlungssumme immer sofort von Ihrem Girokonto eingezogen wird. Die Prepaid Kreditkarte bietet eine Nutzung in Höhe des vorher eingezahlten Guthabens.

Zinsen werden Ihnen nur bei Nutzung der Ratenzahlung einer Revolving Card Kreditkarte berechnet. Diese Karte verfügt über einen „echten“ Kreditrahmen und wird auch als Credit Card bezeichnet. Dabei muss die Abrechnungssumme nicht sofort beglichen werden, sondern es ist auch eine monatliche Abzahlung der Kreditsumme möglich. Ab dem Zeitpunkt der monatlichen Abrechnung müssen Sie Sollzinsen in Höhe von bis zu 20 Prozent an die Bank bezahlen. Allerdings müssen Sie auch bei einer Revolving Card keine Abzahlung in Teilbeträgen vornehmen. Sie können bei dieser Karte die Abrechnung auch in einer Gesamtsumme begleichen.

Wird die Zahlung monatlich beglichen, nutzen Sie Ihre Revolving Card wie eine Charge Card Kreditkarte. Bei dieser kann jedoch keine Abzahlung in Raten vorgenommen werden. Die Charge Card wird jeden Monat vollständig abgerechnet und die gesamte Summe von Ihrem Girokonto eingezogen oder von diesem überwiesen.

Wird die Abrechnungssumme monatlich vollständig beglichen, profitieren Sie von einem zinsfreien Zahlungszeitraum von in der Regel bis zu vier Wochen. Dies ist der Fall, da Ihnen bis zur Erstellung der Abrechnung keine Zinsen von der Bank berechnet werden. Dies ist bei sämtlichen Kreditkarten mit monatlicher Abrechnung der Fall. Bei einer Charge Card und auch bei einer Revolving Card werden erst ab dem Zeitpunkt der Kreditkartenabrechnung Zinsen veranschlagt.

Bei manchen Kreditkartenanbietern ist jedoch ein verlängerter zinsfreier Zahlungszeitraum möglich. Dabei wird nach der Abrechnung der Kreditkarte der Zahlungsbetrag nicht sofort fällig, sondern die Bank räumt Ihnen ein Zahlungsziel von bis zu vier weiteren Wochen nach der Erstellung der Abrechnung ein. So ergibt sich bei diesen Kreditinstituten ein zinsfreier Zeitraum von insgesamt bis zu acht Wochen.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.