Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 16 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 16
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kreditkarte@check24.de
Sie sind hier:

Mit dem iPhone zahlen Sparkassen wollen Apple Pay einführen

|

A A A
Ein halbes Jahr nach dem Start ihres eigenen mobilen Zahlverfahrens prüfen die Sparkassen offenbar, Apple Pay einzuführen. Einen möglichen Grund dafür liefert die Deutsche Bank.
Mobile Payment

Die iPhone-Nutzer unter den Sparkassenkunden können sich freuen: Offenbar will die Sparkasse Apple Pay einführen.

Können Sparkassenkunden bald Apple Pay nutzen? Offenbar prüfen die Sparkassen gerade die Einführung des mobilen Bezahlverfahrens, wie ein Sprecher des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) gegenüber der DPA bestätigte: „Die Sparkassen und Landesbanken in Deutschland arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung ihrer Zahlungslösungen für ihre Kunden. In diesem Zusammenhang führen wir sehr positive Gespräche mit Apple, um herauszufinden, wie wir Apple Pay für unsere Kunden einführen können.“

Apps für Android-Nutzer gibt es schon für Sparkassenkunden

Bislang sind die Kunden der Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken beim Zahlen mit dem Smartphone auf die hauseigenen Dienste ihrer Bank angewiesen. Da Apple die NFC-Schnittstelle des iPhones für Sparkassen und VR Banken bislang gesperrt hat, können lediglich Android-Nutzer über die App „Mobiles Bezahlen“ der Sparkasse beziehungsweise die VR-BankingApp der Genossenschaftsbanken ihre Einkäufe mit dem Smartphone an der Ladenkasse zahlen. iPhone-Nutzer unter den Kunden der beiden Institute müssen auf ihre Plastikkarte zurückgreifen. In der Sparkassen-App können Kunden auch die Girocard hinterlegen und zum mobilen Bezahlen nutzen. Ob bei einem zukünftigen Apple-Pay-Angebot der Sparkassen auch die Girocard zum mobilen Bezahlen genutzt werden kann, ist noch offen. 

Apple Pay auch bei Volks- und Raiffeisenbanken?

Neben den Sparkassen prüfen nach Angaben der DPA auch die Volks- und Raiffeisenbanken die Einführung von Apple Pay. Bislang können iPhone-Nutzer Apple Pay nur nutzen, wenn sie Kunde bei der Deutschen Bank, der HypoVereinsbank, der Santander, der Comdirect oder von N26 und American Express sind. Laut DPA berichtete die Deutsche Bank, dass ihre Kunden Apple Pay viel schneller aufgegriffen hätten, als die Android-Nutzer die bankeigene App.

Weitere Nachrichten über Kreditkarte

Weitere Nachrichten über Kreditkarte