Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Zweifelhafte Kreditangebote Urteil gegen Vermittler schufafreier Kredite

|

A A A
Die Verbraucherzentralen gehen gegen mehrere Unternehmen vor, die mit schufafreien Krediten werben, vor allem aber zweifelhafte Zusatzprodukte verkaufen. Einen dieser Anbieter hat das Landgericht Berlin jetzt bei bestimmten Werbeaussagen eingebremst. Wie Sie unseriöse Kreditangebote erkennen.
Onlinekredit schufafrei

Hinter Angeboten schufafreier Kredite im Internet stecken häufig betrügerische Absichten.

„100% Zuteilung sicher sogar bei negativer Schufa, Arbeitslosigkeit oder geringem Einkommen“: Gegen derartige Werbeversprechen eines Kreditvermittlers hat die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) vor dem Landgericht Berlin auf Unterlassung geklagt. Mit Erfolg. Wird das Urteil rechtskräftig, dann muss der Kreditvermittler GlobalPayments bei seinen Werbebotschaften zurückrudern. Die Zuteilung könne ein reiner Kreditvermittler gar nicht garantieren, dafür sei er auf eine Bank angewiesen, wie die Verbraucherschützer mitteilten.

Dem Marktwächter Finanzen, einem bei der VZ Sachsen angesiedelten Expertenteam, sei das Unternehmen durch zahlreiche Verbraucherbeschwerden, aggressive Werbung und Einschüchterungsversuche gegenüber Verbrauchern aufgefallen, berichteten die Verbraucherschützer der Finanzredaktion von CHECK24 auf Nachfrage. Das Urteil wird voraussichtlich kein Einzelfall bleiben: Die Verbraucherschützer klagen derzeit gegen eine ganze Reihe an Kreditvermittlern, die auf ähnliche Weise im Internet werben.

Typisch für solche Anbieter sei die Werbung mit schufafreien Krediten. Während der Vermittler allerdings Kreditanfragen lediglich weiterleiten könne und auf die Kreditentscheidung der Bank selbst keinen Einfluss habe, schlössen Verbraucher mit ihren Anfragen zum Teil langwierige Verträge über Zusatzprodukte ab. „Im besten Fall“ erhielten Antragssteller dann eine Prepaid-Kreditkarte mit langer Vertragslaufzeit und hoher Jahresgebühr. „Die zunehmend am Markt auftretenden dubiosen Kreditvermittler werden wir weiterhin sehr genau beobachten und gegen verbraucherschädigende Methoden vorgehen. Gerade mittellose Verbraucher, die kaum Aussicht auf den Erhalt eines Kredites haben, sind besonders schützenswert“, sagt David Bode, Rechtsreferent beim Marktwächter Finanzen.

Unseriöse Kreditvermittler? So bleiben Sie auf der sicheren Seite

Nicht selten verbirgt sich hinter der Werbung für schufafreie Kredite ein Anbieter, der sich tatsächlich nicht über die Kreditvermittlung, sondern lediglich über dreiste Gebühren oder den Verkauf überteuerter Zusatzprodukte finanziert. Bei folgenden Punkten sollten Sie daher stutzig werden:
  • Vorabgebühren: Weder der Vergleich von Krediten noch die Vermittlung sollten bei einem seriösen Kreditvermittler etwas kosten. Vorabgebühren sind ein klares Anzeichen für betrügerische Methoden.
  • Kostenpflichtiger Versand: Wer für den Versand von Unterlagen bezahlt, riskiert Ausgaben, ohne am Ende überhaupt einen Kredit zu erhalten. Der kostenlose Versand ist bei seriösen Kreditvermittlern deshalb gängige Praxis.
  • Kosten für Hotline und Hausbesuche: Teure Beratungshotlines und kostenpflichtige Hausbesuche sind ebenfalls kein gutes Zeichen und sprechen nicht für einen seriösen Vermittler.
  • Kredit plus Insolvenzberatung: Dubiose Anbieter und Vermittler schufafreier Kredite bieten oft auch Insolvenzberatungen durch nicht befugte Personen an. Für eine solche Beratung sollten Sie sich aber eher an eine gemeinnützige oder städtische Beratungsstelle wenden und zunächst auf weitere Kredite verzichten.
  • Unnötige Zusatzprodukte: Will Ihnen der Vermittler zusätzlich zum Darlehen Beratungs-, Versicherungsverträge oder Beteiligungen verkaufen, die Sie nicht brauchen, sollten Sie das Angebot ebenfalls besser ausschlagen.
 
Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weitere Nachrichten über Kredit

Weitere Nachrichten über Kredit