Nicht gerade ein Lademeister

Audi A6 Avant: So schick geht Kombi

aktualisiert am 11.04.2018
Foto: Audi

Wer an den Audi A6 denkt, hat den Kombi vor Augen. Kein Wunder, schließlich entscheiden sich zwei von drei Käufern für den Avant.

Bei der Neuauflage hat Audi erstmals den Kombi parallel zur 4,94 Meter langen Limousine entwickelt. Den normalen Audi A6 haben die Ingolstädter schon vorgestellt.

Nun folgt der gleichlange, ebenso sportlich gezeichnete A6 Avant. Der Einstiegspreis dürfte bei etwa 50.000 Euro liegen.

Was sind die wesentlichen Neuerungen?

Die Frontpartie wurde dabei vom normalen A6 übernommen.

Das Ladevolumen im Kombi ist auf 565 Liter bis maximal 1.680 Liter (bei umgeklappten Sitzen) gewachsen.

Überragend ist das aber nicht: In die Konkurrenz von BMW mit dem 5er Touring und Mercedes mit dem T-Modell der E-Klasse passt mehr Gepäck.

Das Cockpit und das Infotainment-System im A6 Kombi sind schon aus dem A6, dem A7 und dem A8 her bekannt. Beim virtuellen Cockpit mit drei großen Bildschirmen (gegen Aufpreis) gibt es kaum noch Schalterknöpfe.

Die Assistenzsysteme übernimmt der A6 Kombi von der Limousine.

Welche Motoren gibt es zum Marktstart?

Marktstart für den Audi A6 Avant ist im Spätherbst 2018.

Zunächst stehen vier Motorisierungen zur Wahl: drei Diesel (ein Vierzylinder mit 204 PS sowie zwei V6-Diesel mit 231 und 286 PS), aber nur ein Benziner (V6-Turbo mit 340 PS).

Alle diese Motoren haben als Mild-Hybrid eine Elektrounterstützung als Anfahrhilfe.

Allrad ist bei den Sechszylinder-Modellen Standard, sonst kommt der Kombi mit Frontantrieb.

Der Benziner und der Einstiegs-Diesel werden mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgeliefert. Bei den V6-Dieseln ist eine Achtstufen-Automatik verbaut.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
  • Was möchten Sie tun?

Wussten Sie schon, dass...

es bleifreies Benzin erst seit 1984 gibt?