Sie sind hier:

Umfrage: Patienten sind mit ihren Ärzten sehr zufrieden

München, 31.8.2016 | 14:02 | are

Neun von zehn Patienten haben ein gutes oder sehr gutes Vertrauensverhältnis zu niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten in Deutschland. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor.

Ärztezufriedenheit-Arzt-glückliche-FamileÄrzte und Psychotherapeuten genießen ein hohes Ansehen bei ihren Patienten.
Demnach gaben 91 Prozent der Befragten an, ihrem Arzt in hohem Maße zu vertrauen. Die fachliche Kompetenz (93 Prozent) und die Freundlichkeit (96 Prozent) stuften die Befragten ebenfalls gut bis sehr gut ein. 92 Prozent gaben zudem an, dass die Erklärungen ihrer Ärzte verständlich seien.
 
Auch das Warten auf einen Termin sieht die Mehrheit der Befragten nicht als Problem. Nur einer von zehn bewertete die Wartezeit als zu lang. 41 Prozent waren mit der Terminvergabe zufrieden und 47 Prozent hatten überhaupt keine Wartezeit: Von ihnen wurden 31 Prozent gleich angenommen, 14 Prozent kamen ohne Voranmeldung und zwei Prozent besuchten eine Praxis, die keine Termine vergibt.
 

Hausarzt ist erste Anlaufstation

Über die Hälfte der Befragten fände es grundsätzlich sinnvoll, vor dem Facharzt immer erst den Hausarzt zu konsultieren. Würde dies zusätzlich die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung deutlich senken, wären 65 Prozent der gesetzlich Versicherten für eine solche Regelung offen.

Für die Umfrage wurden 6.113 zufällig ausgewählte deutschsprachige Personen ab einem Alter von 18 Jahren befragt.

Weitere Nachrichten zum Thema Gesetzliche Krankenversicherung