Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ökostrom beim Testsieger

Jetzt Ökostrom vergleichen und sicher wechseln

Ersparnis Ökostrom
 Bis zu 850 € sparen  
TÜV SÜD Siegel Nirgendwo günstiger Ganrantie
Egal
Ökostrom
Ökostrom PLUS
2 Personen
-
2.500 kWh
2 Personen
-
2.500 kWh
99 % Kundenzufriedenheit
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
12.840 Bewertungen (letzte 12 Monaten)
105.061 Bewertungen (gesamt)

+++ Rekordersparnis beim Ökostrom +++
 
Ökostrompreise für Neukunden sind drastisch gesunken – aktuelle Ersparnis so hoch wie lange nicht mehr! Jetzt vergleichen und sparen! 
​​​

Preissturz CHECK24

Was ist Ökostrom?

Ökostrom ist elektrische Energie, die aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Sonne oder Biomasse gewonnen wird. Im Rahmen der Energiewende wird der Ökostrom-Anteil am deutschen Strommix sukzessiv ausgebaut, um eine nachhaltige Energieversorgung sicherzustellen. Leisten Sie selbst einen Beitrag zur Energiewende und wechseln Sie jetzt zu Ökostrom! Nutzen Sie dazu unseren Ökostrom Vergleich.

Ökostrom – gut zu wissen

Wird Ökostrom 2024 teurer?

Da die Preise für Ökostrom an der Strombörse entstehen und die Großhandelspreise 2024 auf hohem Niveau bleiben, wird Ökostrom teurer. Auch bei Ökostrom-Tarifen lohnt sich ein regelmäßiger Ökostrom Vergleich.

Was ist Ökostrom einfach erklärt?

Unter Ökostrom versteht man Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien stammt. Das heißt, dass er aus Windenergie, Wasserkraft, Biogas oder Solarenergie gewonnen wurde.

Warum steigt der Strompreis trotz Ökostrom?

Strom aus Kohle und Gas sind in der aktuellen Marktsituation teurer, deshalb steigt die Nachfrage nach Ökostrom und somit auch der Preis. Steigende Großhandelspreise wirken sich auch immer auf Ökostrom-Preise aus.

Was ist die Ökostrom-Umlage?

Durch die Ökostrom-Umlage, auch EEG-Umlage genannt, wurde der Ausbau von Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien finanziert. Die Ökostrom-Umlage wurde als Bestandteil des Strompreises auf alle Stromverbraucher umgelegt. Das zugrundeliegende Erneuerbare-Energien-Gesetz sah vor, dass Stromerzeuger, die Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen ins Netz einspeisen, finanziell gefördert werden. Seit 1. Juli 2022 wird die EEG-Umlage nicht mehr abgeführt. Die Verbraucher sollen so schnell von den durch die Energiekrise stark gestiegenen Strompreisen entlastet werden. Vorrübergehend wird die EEG-Umlage den Übertragungsnetzbetreibern aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ erstattet.

Ist Ökostrom wirklich besser?

Grüner Strom ist sinnvoll, weil Sie mit der Wahl eines Ökostromtarifs aktiv die Energiewende unterstützen. Je mehr Verbraucher Ökostrom wählen, desto mehr wird der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben. Mit der Wahl von Ökostrom setzen Sie ein Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel. Dabei können Sie auch sparen, denn der Strompreis Ökostrom ist häufig günstiger als in der Grundversorgung.

Was bedeutet 100 Prozent Ökostrom?

Bei Ökostrom Tarifen wird der Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt. In manchen Fällen verpflichtet sich der Stromanbieter zusätzlich, für den CO₂-Ausstoß entsprechende Ausgleichsmaßnahmen durchzuführen. Ökostrom PLUS Tarife garantieren die nachhaltige Erzeugung von Ökostrom. Solche Tarife sind mit dem OK Power-Label oder Grüner Strom-Label ausgezeichnet oder der Anbieter kann anderweitig nachweisen, dass er in signifikantem Umfang in die lokale Ökostromproduktion investiert.

Ist Ökostrom günstiger?

Ja, Ökostrom kostet aktuell etwa gleich viel wie Standardstrom. Das gilt insbesondere für die Ökostrom Tarife. Nachhaltige Tarife sind oftmals teurer, da die Anbieter strenge Auflagen erfüllen müssen. Mit dem CHECK24 Ökostrom Vergleich finden Sie mit wenigen Klicks heraus, was Ökostrom in Ihrem Wohnort kostet.

Wo kommt Ökostrom her?

Ökostrom wird in erster Linie aus Wind- und Solarenergie, sowie aus Wasserkraft gewonnen. Weitere Quellen für erneuerbare Energien sind Biomasse und Erdwärme.

Wer liefert echten Ökostrom?

Ökostromzertifikate geben Aufschluss darüber, welche Anbieter echten Ökostrom zur Verfügung stellen. Insbesondere das ok-power-Label und das Grüner Strom-Label garantieren eine nachhaltige Stromproduktion. Wir haben unter Top-Ökostromanbieter die besten Anbieter für echte Ökotarife zusammengefasst.

 

Darum lohnt sich der Wechsel zu Ökostrom

Billy Scheufler, Geschäftsführer CHECK24 Energie
Geschäftsführer CHECK24 Energie
  „Ökostrom Tarife sind schon lange mindestens genauso günstige wie die Preise von herkömmlichen Alternativversorgern. Der Wechsel zu einem Ökostromanbieter ist daher nicht nur nachhaltig, sondern auch wirtschaftlich eine kluge Entscheidung. Wenn Sie also noch bei einem teuren Grundversorger oder herkömmlichen Anbieter sind, sollten Sie in jedem Fall Ökostrom in Betracht ziehen, um langfristig zu sparen und das Klima zu schonen."
29. April 2024
 

Unsere fairen Ökostrom-Filtervoreinstellungen

Damit Sie sich bei Ihrem Ökostromanbieter Vergleich besser zurechtfinden, sind die folgenden empfohlenen Filter für Sie voreingestellt:

Alle Ökostrom-Tarife

Es werden Ihnen automatisch alle Ökotarife angezeigt, das beinhaltet sowohl alle Ökostrom-Tarife als auch alle Ökostrom PLUS-Tarife.

Vertragslaufzeiten von max. 12 Monaten

Je kürzer die Vertragslaufzeit, desto höher ist Ihre Flexibilität, erneut zu einem anderen Ökostromanbieter zu wechseln.

Preisgarantie für die gesamte Vertragslaufzeit

Dadurch sind Sie für die gesamte Dauer Ihres Vertrags vor unerwünschten Preiserhöhungen beim Ökostrom geschützt.

Keine Pakettarife

Mit dem Ausschluss von Pakettarifen müssen Sie nicht in Vorkasse treten und zahlen nur Ihren tatsächlichen Verbrauch an Ökostrom.

Sofortbonus & Boni

Damit werden Ihnen alle Ökostrom Tarife angezeigt, die einen Sofortbonus und Neukundenboni bis zu 400 € beinhalten.

Das denken unsere Kunden über den CHECK24-Ökostromvergleich

Eine hilfreiche Richtlinie für den Vergleich von Ökostromangeboten sind die Kundenbewertungen. Auf unserem Stromvergleichsportal haben Sie die Möglichkeit, detaillierte Bewertungen der einzelnen Ökostromanbieter in der Tarifübersicht zu überprüfen und Ihre Ergebnisse zusätzlich nach „Weiterempfehlung“ zu filtern. Wir sind stolz darauf, dass 99 % unserer Kunden mit unserem Ökostromvergleich zufrieden sind. Lesen Sie hier mehr dazu:

Ulrich B.

„Gute Übersicht mit Angabe von Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeitseinstufung für Ökostrom. Wenn man einmal einen Zugang angelegt hat, dann ist jeder Anbieterwechsel extrem einfach. Man wird sogar an Kündigungstermine erinnert, wenn man das einstellt."

Werner K.

„Ich habe einen neuen Stromanbieter mit 100 % Ökostrom gesucht und bin im Vergleichsportal von CHECK24 kompetent, ausführlich und verständlich beraten worden. So konnte ich mich sehr schnell für einen guten und preisgünstigen Anbieter entscheiden..."

Jens A.

„Viele Auswahlkriterien (wie Ökostrom und Klimagas), gute Sortiermöglichkeiten und Anbietervielfalt."

mehr

Arten von Ökostrom-Angeboten

Einige Ökostromanbieter vertreiben ausschließlich Ökostrom, andere Versorger bieten neben Strom aus fossilen Quellen auch grüne Energie an. Immer mehr Ökostromanbieter erzeugen Strom in eigenen Anlagen und fördern so den Ökostromausbau vor Ort. Der Ökostrom-Mix in Deutschland besteht hauptsächlich aus Windenergie (54,1 %), die zweitgrößte Energiequelle stellt Photovoltaik (20,2 %) dar. Bei einem Ökostrom-Tarif beziehen sie hauptsächlich Strom aus diesen beiden Quellen.

Strom aus erneuerbaren Energien 2023

Was ist Ökostrom PLUS?

Bei Ökostrom PLUS Tarifen gelten strenge Auflagen. Sie garantieren die nachhaltige Erzeugung von Ökostrom und sind entweder mit dem ok-power-Label oder Grüner Strom-Label ausgezeichnet. Andernfalls weist der Ökostrom Anbieter nach, dass er in signifikantem Umfang in die lokale Ökostromproduktion investiert. Ökostrom PLUS Tarife weisen im Vergleich zu Ökostrom Tarifen ein geringeres Sparpotenzial aus.

CHECK24 Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln fängt bei uns selbst an: Deshalb ermittelt CHECK24 jährlichen seinen CO₂-Fußabdruck und kompensiert noch nicht reduzierte Emissionen durch Investitionen in internationale Klimaschutzprojekte.
Durch unser nachhaltiges unternehmerisches Handeln haben wir den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2022 gewonnen! Klimaschutz beim Energieverbrauch? Wir haben unseren Stromverbrauch auf Ökostrom umgestellt.

Ökostromzertifikate – Nachweis für den Klimaschutz

Bei der Auswahl des Tarifs sollten Verbraucher unter anderem auf verschiedenen Ökostromlabels achten, die die Herkunft des Stromes transparenter machen. Für die Vergabe der meisten Ökozertifikate ist Voraussetzung, dass der Anbieter aktiv die Energiewende voranbringt. Hier finden Sie drei Beispiele:

OK-Power-Siegel

ok-power-Label

Das ok-power-Label wird von Energie Vision e. V. vergeben. Ökostromanbieter, deren Tarife mit dem ok-power-Label ausgezeichnet ist, müssen den Neubau von Kraftwerken auf der Basis erneuerbarer Energien oder effizienter gasbetriebener Kraft-Wärme-Kopplung aktiv fördern.

Grüner Strom Label

Grüner Strom Label

Der Grüner Strom Label e.V. vergibt zwei Gütesiegel: Das Label Grüner Strom für Ökostrom mit Mehrwert und das Label Grünes Gas für umweltverträgliches Biogas. Die Label des GSL e.V. sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die von führenden Umweltverbänden getragen werden.

Renewable Plus Ökostromzertifikat

Renewable Plus-Zertifikat

Das Renewable Plus-Zertifikat wird von der Bischoff & Ditze Energy GmbH vergeben und jährlich vom TÜV Rheinland überprüft. Mit dem Label verpflichten sich die Kraftwerksbetreiber entweder in neue Ökostrom-Anlagen zu investieren, den Ausbau bestehender Anlagen zu unterstützen oder andere ökologische Maßnahmen zu fördern.

zur Ökostromzertifikat-Übersicht

Ökostrom – Nachfrage steigt

Strom-Abschlüsse 2022

72,6 % der CHECK24-Kunden entschieden sich in den letzten 12 Monaten für Ökostrom. Besonders die Ökostromtarife erfreuen sich aufgrund des Sparpotenzials großer Beliebtheit: 69,2 % wählten im letzten Jahr einen Ökostrom Tarif. 3,4 % der Verbraucher entschieden sich für Ökostrom PLUS. Hier ist das Sparpotenzial zwar geringer, aber auch mit einem Ökostrom PLUS Tarif kann im Vergleich zur Grundversorgung in einigen Fällen gespart werden. Ungefähr ein Viertel der Verbraucher setzt auf konventionellen Strom, der beispielsweise durch Kohle- oder Atomkraftwerke erzeugt wird.

Mit Ökostrom CO₂ sparen

Sophia Waider, Energieexpertin

Sophia Waider
Energieexpertin bei CHECK24
  "Um Ihre eigene CO₂-Einsparung durch Ökostrom zu ermitteln, einfach den Stromverbrauch mit der CO₂-Bilanz einer Kilowattstunde (kWh) Strom multiplizieren. Konventioneller Strom hat laut Umweltbundesamt eine CO₂-Bilanz von ca. 0,498 Kilo CO₂, Ökostrom im Schnitt nur 0,032 Kilo. Ihren genauen Stromverbrauch finden Sie auf Ihrer letzten Stromrechnung oder Sie nutzen Referenzwerte von unserem Ökostrom Vergleich."

So viel CO₂ können Sie mit Ökostrom einsparen

Beim Erzeugen jeder Kilowattstunde (kWh) Strom entstehen verschiedene Mengen an CO₂, abhängig von der Energiequelle. Auch Ökostrom produziert CO₂-Emissionen, zwar oft nicht direkt während der Stromerzeugung, sondern beispielsweise beim Transport oder dem Bau der Anlagen. Der letzte Stand des Umweltbundesamts (UBA) gibt für konventionellen Strom einen CO₂-Ausstoß von 498 Gramm pro Kilowattstunde an. Die CO₂-Emissionen bei Ökostrom variieren erheblich je nach Energiequelle, der Durchschnitt liegt bei ca. 32 Gramm pro Kilowattstunde Ökostrom. In der nachfolgenden Tabelle können Sie sehen, wie viel CO₂ Sie im Durchschnitt einsparen können, wenn Sie sich für einen Ökostrom Tarif entscheiden:

 

CO₂ Bilanz konventioneller Strom

CO₂ Bilanz
Ökostrom

Einsparung durch Ökostrom

1-Personen-Hauhalt 747 kg CO₂ 48 kg CO₂ 699 kg CO₂
2-Personen-Haushalt 1245 kg CO₂ 80 kg CO₂ 1165 kg CO₂
3-Personen-Haushalt 1743 kg CO₂ 112 kg CO₂ 1631 kg CO₂
4-Personen-Haushalt 2116,5 kg CO₂ 136 kg CO₂ 1980,5 kg CO₂
CO₂-Bilanz pro Jahr, Quelle der Daten für Gramm pro kWh: Umweltbundesamt, Stand: 04.03.2024
 

Das können Sie neben Ökostrom für die Energiewende tun

Ökostromanbieter: die günstige Alternative zum Grundversorger ─ auch für Gewerbe

Wer in seinem Betrieb Kosten senken und gleichzeitig das Klima schonen möchte, kann dabei auch auf Gewerbe-Ökostrom umsatteln. Individualisieren Sie beim Tarifrechner einfach die Einstellungen und setzen Sie ein „Ja“ bei Ökostrom. Sogleich zeigt der Preisrechner nur klimafreundliche Gewerbetarife an. Mit unserem Ökostromanbieter Vergleich machen Sie so Ihre Firma grüner und sparen gleichzeitig Kosten. Wenn der Jahresverbrauch Ihres Gewerbes 100.000 kWh im Jahr übersteigt, können Sie zu unserem Industriestromvergleich wechseln.

Ökostrom: Nachfrage der letzten 10 Jahre

Jahr Anteil der abgeschlossenen Ökostromtarife an allen Stromtarifen
2013 67,85 %
2014 59,85 %
2015 59,81 %
2016 53,68 %
2017 42,71 %
2018 48,19 %
2019 65,42 %
2020 68,20 %
2021 70,77 %
2022 75,24 %
2023 72,61 %

(Quelle: CHECK24; Stand: 27.März 2024)

Welche Nachteile gibt es bei Ökostrom?

Obwohl Ökostrom sehr viele Vorteile bietet, sind auch einige Nachteile zu beachten. Einige Ökostrom Anlagen verursachen zum Beispiel hohe Betriebskosten und sind daher langfristig nur mit staatlichen Förderungen rentabel. So sind Biogasanlagen kontinuierlich auf Biomasse angewiesen, die auch als Nahrungs- oder Futtermittel genutzt werden könnte. Die Effizienz von Windkraftanlagen hängt stark von den Wetterbedingungen ab, weshalb hier die Stromversorgung bei mäßigem Wind oft durch andere Kraftwerke gesichert werden muss. Auch die Nutzung von Wasserkraft erfordert oft erhebliche Eingriffe in die Ökologie der Gewässer. Die Gesamtbilanz ist jedoch positiv: Ökostrom hat deutlich weniger Nachteile als Vorteile!


Energieexpertin Sophia Waider
Sophia Waider
CHECK24 Energieexpertin
Letzte Änderung am 10.06.2024

3-fach sicherer Wechsel

Sichere Preise

Wir garantieren stets den günstigsten Strompreis und achten auf lange Preisgarantien. Sie müssen nie in Vorkasse treten und zahlen monatlich.

Sichere Tarife

Wir bewerten regelmäßig jeden Stromtarif detailliert anhand der zwölf wichtigsten Kriterien und stellen somit die Qualität jedes einzelnen Tarifs sicher.

Sicherer Wechsel

Unser Stromvergleich ist 47x ausgezeichnet und TÜV zertifiziert. Wechseln Sie in nur 2 Minuten und fragen Sie jederzeit unseren Kundenservice!

Stromvergleich bei CHECK24 – darum lohnt es sich

  • 99 % zufriedene Kunden
  • Höchste Ersparnis seit 10 Jahren
  • TÜV zertifiziert
  • Bis zu 850 € sparen
  • Boni bis zu 400 € 
  • Stromtarife ab 25ct/kWh
  • Über 14.500 Stromtarife
  • Preise von 1.000 Stromanbietern
  • Deutschlands sicherste Tarife
CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Wir bieten Ihnen einen Überblick
über Preise und Leistungen von
tausenden Anbietern. Und das alles
über eigene Vergleichsrechner.
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service
kostenlos. Wir finanzieren uns über
Provisionen, die wir im Erfolgsfall
von Anbietern erhalten.
Vertrauenswürdig
Bei uns können Kunden erst nach
einem Abschluss eine Bewertung
abgeben. Dadurch sehen Sie nur
echte Kundenbewertungen.
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten
über 15 Millionen Kunden beim
Vergleichen und Sparen geholfen.