Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 14 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 14
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kontenservice@check24.de
Sie sind hier:

Tagesgeld Lexikon

A A A

Anlagekonto

Das Anlagekonto dient ausschließlich der Geldanlage, und nicht dem allgemeinen Zahlungsverkehr. Somit fallen das Festgeldkonto, das Tagesgeldkonto, das Termingeldkonto und das Sparkonto unter diesen Begriff. Handelt es sich beim Anlagekonto um ein Tagesgeldkonto, so benötigt der Anleger immer auch ein Referenzkonto. Dies ist in den meisten Fällen das eigene Girokonto und dient der Abbuchung oder dem Transfer von Kapital auf das Anlagekonto. Das Referenzkonto muss vorab bei der Tagesgeldbank angegeben werden. Eine Änderung kann nur über einen schriftlichen Antrag erfolgen. Wenn der Anleger auf sein Tagesgeld zugreifen möchte, muss er den gewünschten Betrag zunächst auf das Referenzkonto überweisen. Anschließend kann er das Geld abheben.

Beim Festgeld muss dagegen ein separates Verrechnungskonto eröffnet werden. Von diesem kann der Anlagebetrag eingezogen und am Ende der Laufzeit wieder ausgezahlt werden. Auf das Verrechnungskonto werden auch die erzielten Zinsen überwiesen. Im Gegensatz zum Referenzkonto dient das Verrechnungskonto jedoch ausschließlich diesem Zweck, und kann nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr verwendet werden.

Anlagekonto über CHECK24

Über CHECK24 haben Kunden die Möglichkeit, mit einem speziellen Anlagekonto unterschiedliche Geldanlagen zu eröffnen sowie anschließend zentral zu verwalten und einzusehen. Dieses Anlagekonto wird bei einer deutschen Partnerbank von CHECK24 eröffnet und kann sowohl für verschiedene Festgeldkonten als auch für Tagesgeldkonten im In- und Ausland genutzt werden. Welche der Konten im Vergleich von CHECK24 über das Anlagekonto eröffnet werden können, ist den jeweiligen Produktdetails nachzulesen.

Über ein Treuhandmodell legt die Partnerbank die gewählten Anlagebeträge bei der gewünschten Anlagebank an. Auszahlungen vom Anlagekonto sind ausschließlich auf das angegebene Referenzkonto möglich. Das Anlagekonto wird über den Kundenbereich von CHECK24 verwaltet. Mit CHECK24 und der deutschen Partnerbank steht somit auch bei einer Geldanlage im Ausland stets ein deutschsprachiger Ansprechpartner zur Verfügung.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welchen Betrag möchten Sie anlegen?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 14
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: kontenservice@check24.de