Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 46 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 46

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
phv@check24.de

Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 46phv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »
  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Was bedeutet passiver Rechtsschutz in der Privathaftpflicht?

Eine private Haftpflichtversicherung hat zwei grundlegende Funktionen: Zum einen kommt sie bei berechtigten Schadensersatzforderungen für die Kosten auf. Zum anderen wehrt sie unbegründete Ansprüche gegen Sie ab.

Falls notwendig, geht die Versicherung gegen unberechtigte Forderungen auch gerichtlich vor. Dabei trägt die Gesellschaft alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten. Die Privathaftpflicht bietet Ihnen somit eine Art passiven Rechtsschutz, der jedoch nicht mit einer Rechtsschutzversicherung zu verwechseln ist.

Ansprüche können unter anderem unberechtigt sein, wenn Sie den betreffenden Schaden gar nicht oder nicht schuldhaft verursacht haben und daher keine rechtliche Verpflichtung zur Leistung von Schadensersatz besteht. In einem solchen Fall darf die Privathaftpflicht übrigens ohnehin nicht zahlen.
 

Privathaftpflicht Vergleich

Wen möchten Sie versichern?