Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 16 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kreditkarte@check24.de

Wir antworten in der Regel innerhalb
von 24 Stunden. (Mo. - Fr.)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Sechs Monate nach Deutschland-Start
A A A

Apple Pay nun auch mit DKB-Kreditkarte nutzbar

München, 19.06.2019 | 11:39 | skl

Die Apple-Nutzer unter den vier Millionen DKB-Kunden können jetzt auch über ihre DKB-Kreditkarte mit Apple Pay mobil bezahlen. Doch nicht alle herausgegebenen Karten der Direktbank lassen sich in den Apple-Bezahldienst integrieren.

Apple Pay ist in Deutschland seit Dezember 2019 möglich.
Mobiles Bezahlen mit Apple Pay ist jetzt auch für Inhaber einer DKB-Kreditkarte möglich.
Ab sofort können auch Besitzer einer DKB-Visa-Karte mit Apple Pay mobil bezahlen. Sechs Monate, nachdem Apple Pay in Deutschland an den Start gegangen ist, bietet nun auch die Deutsche Kredit Bank (DKB) ihren rund vier Millionen Kunden die Möglichkeit, ihre Einkäufe mit dem Smartphone zu bezahlen. Bisher konnten Kunden der zweitgrößten Direktbank des Landes dafür nur Google Pay nutzen.
Durch die große Kundenzahl erweitert sich das Feld der potentiellen Apple Pay-Nutzer enorm, was dem mobilen Bezahlen in der Bundesrepublik einen zusätzlichen Schub verschaffen dürfte.

So aktivieren Sie Ihre DKB-Kreditkarte auf Ihrem Apple-Gerät

Inhaber einer DKB-Visa-Karte können diese auf zwei Wegen auf ihrem iPhone, der Apple-Watch, dem iPad oder ihrem Mac hinterlegen. Zum einen über die DKB-Banking-App, zum anderen direkt über die Wallet-App des Apple Geräts. Wer als Kunde der DKB die Banking-App bereits installiert hat, sollte diese vorher über den App-Store aktualisieren. Nach dem Anmelden in der DKB-Banking-App öffnen Nutzer zunächst „Card Control“ und wählen dann „Apple Pay“ aus. Als nächstes bestätigen sie die Hinterlegung der Karte mit der TAN aus der DKB-TAN2go-App. Die Weiterleitung zur Wallet-App schließt die Hinterlegung der Kreditkarte ab, sobald Anwender die Nutzungsbedingungen von Apple Pay und die Sonderbedingungen der DKB bestätigen.

Wer keine DKB-Banking-App installiert hat, der kann die DKB-Kreditkarte auch leicht über die Wallet-App auf seinem Apple-Gerät einrichten: Nach dem Öffnen unter „Karte hinzufügen“ Bank oder Kartenanbieter auswählen und anschließend „SMS-Nachricht“ auswählen, um die Einrichtung der Kreditkarte über die DKB zu bestätigen.

Apple Pay nicht für alle DKB-Kreditkarten nutzbar

Derzeit lässt sich Apple-Pay nicht mit allen von der Direktbank ausgegebenen Kreditkarten nutzen. Nicht möglich ist das etwa mit der Miles & More Lufthansa Kreditkarte und der Hilton Honors Kreditkarte. Inhaber einer hauseigenen Kreditkarte wie der DKB-Cash-Visa-Karte können Apple Pay jedoch problemlos zum mobilen Bezahlen verwenden.

Neben der DKB bieten noch weitere Kreditinstitute in Deutschland Apple Pay für ihre Kreditkarten an.
 

Weitere Nachrichten