Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Umschuldung und Dispo-Ablöse Drei Kredit-Tipps, die Ordnung in die Finanzen bringen

|

A A A
Ein Frühjahrsputz befreit vom alten Wintermief. Das gilt nicht nur für das eigene Zuhause, sondern auch für die eigenen Finanzen. Ein reinigender Blick auf die persönlichen Ausgaben fördert oft kostspielige Altlasten zu Tage: Wer geschickt Ordnung schafft, kann mit wenig Aufwand viel Geld sparen. Tipps, wie Verbraucher sich mit einer Umschuldung oder Dispo-Ablöse durch einen finanziellen Frühjahrsputz neuen finanziellen Spielraum aufbauen.
Umschuldung, Dispo-Ablöse, Tipps, Ordnung, Finanzen

Mit einer Umschuldung ordnen Verbraucher ihre Finanzen neu und sparen dabei Geld.

Bei vielen Deutschen sind die ersten drei Tage im Monat gefürchtet. Denn zu diesem Zeitpunkt trudeln häufig Abbuchungen für Miete, Internet, Versicherungen und Kreditraten auf dem Konto ein, die in manchen Fällen das verdiente Geld gleich wieder auffressen. Dadurch kann es schnell passieren, dass Verbraucher den Überblick verlieren und sogar das Girokonto überziehen. Dabei ist es nur auf den ersten Blick schwer, Ordnung in die eigenen Finanzen zu bringen. Ein Ratenkredit bietet zum Beispiel die Möglichkeit, das überzogene Konto wieder auszugleichen – Tilgungsplan inklusive. Mit der Umschuldung bündeln Verbraucher mehrere Konsumentenkredite in einem Darlehen – sparen dank attraktiver Zinslage meist ordentlich Geld und müssen in Zukunft nur noch einen Kredit mit einer einzigen monatlichen Kreditrate abbezahlen, statt mehrerer kleinerer Raten für unterschiedliche Kredite. Drei Tipps, um Ordnung in die eigenen Finanzen zu bringen und möglichst viel Geld zu sparen.

1. Umschuldung: Mehr Ordnung mit einer Rate

Viele Verbraucher haben sie nicht direkt auf dem Schirm, wenn es um das Ordnen der eigenen Finanzen geht. Dabei bietet sie mit am meisten Potenzial: die Umschuldung. Unter einer solchen verstehen Finanzexperten die Ablösung eines oder mehrerer Darlehen mit hohem Zinssatz durch einen neuen Kredit mit geringeren Zinsen. Für Kreditnehmer ist dieser Tausch aktuell wegen günstiger Rahmenbedingungen ein lukrativer Deal: Denn der Leitzins verharrt weiter auf seinem historischen Tiefstand von aktuell null Prozent, wie die Europäische Zentralbank (EZB) im vergangenem Januar mitteilte. Banken können sich folglich weiterhin günstig Geld am Kapitalmarkt leihen und dies in Form von niedrigeren Zinsen an ihre Kunden weitergeben. Eine goldene Gelegenheit also, die eigenen Finanzen neu zu sortieren und sogar noch Geld zu sparen. Gerade Verbraucher, die einen oder sogar mehrere ältere Kredite parallel abbezahlen, sollten das für sich nutzen. Der doppelte Vorteil: Aus mehreren wird eine Rate und diese ist dank niedriger Zinsen sogar noch kleiner.

Wie schnell dieser Effekt wirkt, zeigt folgende Beispielrechnung von CHECK24. Durch das Umschulden mehrerer älterer Kredite mit einem gemittelten Effektivzins von 6,53 Prozent auf einen zinsgünstigeren Kredit kann ein Verbraucher bei gleicher Laufzeit über 2.000 Euro sparen. Zusätzlich hat er mehrere Kredite und deren Raten in einen einzigen Kredit mit einer Rate gebündelt. Die Folge: Mehr Ordnung und mehr Übersicht im eigenen Haushaltsplan.
So können Verbraucher bei einer Umschuldung über 2.000 Euro sparen
  Alte, teure Kredite in Summe* Neuer, günstigerer Kredit
Kreditrestbetrag aller bestehender Altkredite 23.834, 95 Euro -
Zinssatz im Mitteln 6,53% eff. p. a.** -
restliche Laufzeit 72 Monate -
Umzuschuldender Betrag - 23.834, 95 Euro
Zinsen - 3,85% eff. p. a.**
Laufzeit - 72 Monate
monatliche Rate 398,88 Euro 370,56 Euro
(noch) zu zahlende Zinsen 4,884,20 Euro 2,845,20 Euron
(noch fälliger) Gesamtbetrag 28,719,15 Euro 26.680,15 Euro
Ersparnis - 2.039 Euro**
* Bei Umschuldung von Krediten über ursprünglich 27.000 Euro mit 84 Monaten Laufzeit exakt ein Jahr nach Kreditaufnahme.
** Der Zinssatz der Altkredite entspricht dem volumengewichteten Durchschnittszins aller im Jahr 2019 neu vergebenen Konsumentenkredite mit über fünfjähriger Laufzeit gemäß Bundesbank-Zinsstatistik. Der Zinssatz des Umschuldungskredites entspricht dem Durchschnittszins aller im Jahr 2020 über CHECK24 abgeschlossenen Ratenkredite mit dem Verwendungszweck „Umschuldung/Kredit ablösen“.

                 
Ein weiterer Vorteil beim Umschulden: Verbraucher können ihre monatliche Rate nachjustieren und auf ihren gegenwärtigen Lebensalltag anpassen. Denn in vielen Fällen liegt bereits mehr als ein Jahr seit dem Abschluss des Altkredits zurück. In dieser Zeit kann sich rasch viel verändern – auch was die finanzielle Situation anbelangt:​

✓ Gehaltserhöhung ermöglicht höhere Raten und schnelleres Abbezahlen,
✓ verändertes Familienbudget durch Hochzeit,
✓ höhere Wohnkosten durch Mieterhöhung,
✓ größeres Erbe erhalten,
✓ größeres Monatsbudget dank Wechsel in günstigere Versicherungsverträge.

Ist eines dieser Szenarien in der Zwischenzeit eingetreten, dann bietet eine Umschuldung die Möglichkeit, durch eine Neugestaltung von monatlicher Rate und Laufzeit die Finanzen an die neuen Gegebenheiten anzupassen.
 

Mit einer Haushaltsrechnung die ideale Rate für den Kredit berechnen

Wer seine Finanzen neu sortiert, der sollte zunächst seine Geldströme dokumentieren. Beim Blick auf das eigene Geld bedeutet das, die eigenen Ausgaben und Einnahmen säuberlich zu dokumentieren – am besten in einem Haushaltsbuch. Mit einer Haushaltsrechnung finden Kreditnehmer die ideale Balance zwischen monatlicher Rate und Laufzeit für ihren Kredit. Denn in dieser Rechnung stellen Verbraucher die Summe aller Einkünfte ihres Haushalts ihren regelmäßigen monatlichen Ausgaben gegenüber. Der Restbetrag, der nach Abzug der Ausgaben vom Einkommen überbleibt, ist dann für die monatliche Rate verfügbar. Eine Hilfe bietet Verbrauchern an dieser Stelle der kostenlose CHECK24 Kontomanager, der alle Einnahmen und Ausgaben automatisch auflistet und so einen tagesaktuellen Überblick über die Finanzen bietet . Auf diese Weise organisieren Verbraucher ihren finanziellen Freiraum einfach neu und können mit diesem Wissen optimale Konditionen in einem Kreditrechner berechnen. Solche Rechner liefern ihnen dann einen detaillierten Tilgungsplan und zeigen auf einen Blick an, ob mit einer alternativen Laufzeit nicht zusätzlich Zinskosten einsparbar sind.

2. Vom Dispo-Chaos in ruhiges finanzielles Fahrwasser

Eine plötzliche Autoreparatur oder unerwartete Kosten während einer Urlaubsreise: Das sind oft Gründe weswegen Girokonto-Inhaber ihr Konto überziehen. Wenn sie dann nicht rasch handeln, zahlen sie den Preis - in Form von teuren Dispo-Zinsen. Diese lagen im vergangenen Jahr laut CHECK24 bei durchschnittlich 9,73 Prozent p.a.. In der Spitze verlangen manche Banken sogar einen Dispo-Zins von bis zu 13,75 Prozent p.a.. Gerade als Dauerlösung ist dies für Kontoinhaber kostspielig.
Christian Nau, Geschäftsführer CHECK24 Kredite, erklärt die Vorteile einer Dispo-Ablöse.

Christian Nau, Geschäftsführer CHECK24 Kredite, erklärt die Vorteile einer Dispo-Ablöse.

Eine günstigere Lösung ist der Ausgleich des Girokontos mit einem Ratenkredit, wie ein Blick auf aktuelle Zahlen von CHECK24 belegt. Demnach haben Verbraucher, die im vergangenen Jahr über CHECK24 einen Dispo-Kredit abgelöst haben, im Schnitt lediglich 4,32 Prozent Zinsen gezahlt. Eine Ersparnis von 56 Prozent gegenüber dem Dispo***. Bei einer Summe von 3.000 Euro können Girokonto-Inhaber mit einem Dispo-Ausgleich durch einen Onlinekredit 250 Euro sparen.

„Neben dieser Ersparnis hilft ein Ratenkredit auch, geordnet aus der Dispo-Falle herauszukommen“, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. Denn der Ausgleich des Kontostands mit einem Ratenkredit ist nicht nur günstiger, er bietet Verbrauchern auch die Chance, mit Struktur schuldenfrei zu werden. „Kreditnehmer zahlen mit einer regelmäßigen Rate ihre Schulden zurück und vermeiden so eine teure Dauerbelastung“, erklärt Nau. Anstelle des unorganisierten Dispos tritt dann ein Ratenkredit mit klar definierten monatlichen Raten über einen festgelegten Zeitpunkt, an dem die Kredittilgung abgeschlossen ist. Die Schuldenfreiheit ist dann erreicht.
 

3. Die Mischung macht’s: Mit klugem Plan zu mehr finanziellem Spielraum

Wer seine alten Kredite umschulden oder den Dispo ablösen möchte, der sollte mit Bedacht vorgehen und nicht ausschließlich auf den effektiven Jahreszins achten. Zwar zeigt dieser die tatsächlichen Kreditkosten an, diese lassen sich aber mit einer cleveren Gestaltung der persönlichen Kreditkonditionen weiter senken und flexibilisieren. Dazu gehören:
Optimierungsmöglichkeiten bei Kreditkonditionen
Individuelle Kondition im Kreditvertrag Vorteil für den Kreditnehmer
Das Hinzuziehen eines zweiten Kreditnehmers mit guter Bonität in den Kreditvertrag Die gute Bonität der zweiten Person erhöht die Sicherheit der Bank für einen Zahlungsausfall – dadurch gibt sie im Gegenzug einen niedrigeren Zinssatz auf den Kredit.
Die Angabe des jeweiligen Verwendungszwecks (Umschuldung, Dispo-Ablöse) für den neuen Kredit Dadurch erkennt die Bank, dass ein Kreditnehmer einen Altkredit ablöst und keine neuen Schulden aufnimmt und vergibt bessere Zinsen.
Das Integrieren von kostenlosen Sondertilgungen, um das Darlehen vorzeitig zurückzuzahlen. Ein Kreditnehmer muss immer auf den Restbetrag Zinsen zahlen. Ist dieser dank einer Sondertilgung deutlich niedriger, sinken auch die Zinskosten für den Kredit.
Ratenpausen, mit denen sich Kreditnehmer im Falle unvorhergesehener Engpässe zusätzlichen Freiraum schaffen. Kommen unvorhersehbare Ausgaben auf sie zu, kann ein Kreditnehmer dank einer vereinbarten Ratenpause die monatliche Rate aussetzen und sich so finanziell Luft verschaffen.
           

All diese Optionen helfen Kreditinteressenten bei einer geplanten Umschuldung oder Dispo-Ablöse, ihren Kredit passgenau auf ihre finanzielle Situation auszurichten und diese neu zu ordnen. In vielen Fällen schaffen sie sich damit darüber hinaus neuen monetären Spielraum, um der Zukunft – zumindest aus finanzieller Sicht – ein wenig gelassener entgegen zu sehen.
 

CHECK24-Tipp: Wie Verbraucher bei CHECK24 einen passgenauen Kredit finden

Im CHECK24 Kreditvergleich ist es möglich, sich passgenaue Kreditangebote anzeigen zu lassen. Im Feld Verwendungszweck einfach „Umschuldung“ oder „Ausgleich Dispo“ eingeben und schon zeigt der Vergleich alle passenden Angebote. Die Suchergebnisse lassen sich über die Funktion „Filtern“ dann weiter verfeinern, sodass der Vergleich nur Angebote anzeigt, die auch kostenlose Sondertilgungen und Ratenpausen beinhalten.

Weitere Nachrichten über Kredit

Weitere Nachrichten über Kredit