Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Top-20-Städte im Kreditranking Diese Großstädter leihen sich am meisten Geld von der Bank

|

A A A
Von Hamburg über Hannover bis nach München, von Essen über Leipzig bis nach Dresden: In welcher deutschen Großstadt nehmen Verbraucher die höchsten, in welcher die niedrigsten Kredite auf? Antwort darauf liefert das CHECK24 Kreditranking.
Marienplatz München

In keiner anderen deutschen Großstadt nehmen CHECK24 Kunden höhere Kredite auf als in München.

Der eine braucht ein Auto, um dem Trubel der Großstadt am Wochenende zu entfliehen, der andere das nötige Budget, um sich in seinem Apartment in der Innenstadt häuslich einzurichten: Gründe, einen Kredit aufzunehmen, gibt es viele. Und so unterschiedlich wie die finanzierten Vorhaben, so unterschiedlich fallen auch die Beträge aus, die sich die Deutschen von der Bank leihen. Wie sehr sich die Kreditsummen unterscheiden können, das zeigt das Vergleichsportal CHECK24 in seinem Kreditranking am Beispiel der 20 einwohnerstärksten Städte Deutschlands.

Die Spitzenreiter: Diese Großstädter nehmen die höchsten Kredite auf

#1: München

Platz eins im Ranking belegen die Münchner. CHECK24 Kunden aus der bayerischen Landeshauptstadt und der nach Einwohnern drittgrößten Stadt der Bundesrepublik liehen sich im vergangenen Jahr im Schnitt 14.150,43 Euro von den Partnerbanken des Vergleichsportals – einen Betrag, für den sie im Mittel 3,61 Prozent Zinsen effektiv pro Jahr bezahlen und den sie in etwas mehr als 57 monatlichen Raten von je 269,28 Euro abstottern.

#2: Stuttgart

Gut 500 Euro weniger – 13.653,93 Euro, um genau zu sein,  –  lieh sich der durchschnittliche Kreditnehmer aus Stuttgart. Damit landet die Hauptstadt Baden-Württembergs auf dem zweiten Rang im CHECK24 Kreditranking. Bei einem durchschnittlichen effektiven Jahreszins von 3,63 Prozent und einer monatlichen Rate von 266,81 Euro sind die Kreditnehmer aus der sechstgrößten Stadt des Landes nach gut 55-einhalb Monaten mit der Rückzahlung ihres Kredites fertig.

#3: Frankfurt am Main

Mit einem durchschnittlichen Kreditbetrag von 13.280,49 Euro belegen die Frankfurter den dritten Platz. CHECK24 Kunden aus der fünftgrößten Stadt Deutschlands zahlen ihr Darlehen im Schnitt in etwas mehr als 56 monatlichen Raten à 256,07 Euro an die Bank zurück, die im Gegenzug 3,62 Prozent Zinsen effektiv pro Jahr verlangt.

Die Schlusslichter: Diese Großstädter nehmen die niedrigsten Kredite auf

#20: Leipzig

Am anderen Ende der Liste finden sich gleich zwei Großstädte aus dem Osten der Bundesrepublik, darunter Leipzig: Mit einem durchschnittlichen Kreditbetrag von 9.696,95 Euro bilden die Einwohner der zehntgrößten deutschen Stadt das Schlusslicht des Städterankings. Für ihr im Jahr 2017 über CHECK24 abgeschlossenes Darlehen zahlen sie im Schnitt 3,77 Prozent Zinsen effektiv pro Jahr. Bei einer Laufzeit von etwas mehr als 54 Monaten gehen von ihrem Konto jeden Monat durchschnittlich 194,58 Euro an die Bank.

#19: Dresden

Die Dresdner landen mit rund 36 Euro Vorsprung vor Leipzig auf dem 19. Platz. Ihren Kredit über durchschnittlich 9.733,25 Euro zahlen die Bewohner der sächsischem Landeshauptstadt und zwölftgrößten Stadt der Republik in etwa 55 monatlichen Raten von je 191,46 Euro an die Bank zurück, bei einem effektiven Jahreszins von im Schnitt 3,78 Prozent.

#18: Münster

10.994,16 Euro: Mit diesem durchschnittlichen Kreditbetrag landen die Kreditnehmer aus Münster auf dem drittletzten Platz des Rankings und machen gegenüber ihrer Platzierung nach Einwohnergrößte drei Ränge gut. Ihr Darlehen, das sie in weniger als 57 Teilbeträgen von jeweils 210,86 Euro zurückzahlen, erhielten die Münsteraner im Schnitt zu 3,60 Prozent Zinsen effektiv pro Jahr.

Die 20 größten Städte im Kreditranking

Alle Zinssätze, Laufzeiten und monatlichen Raten je Stadt finden Sie in unserer Publikation „Die 20 größten deutschen Städte im Kreditranking“.

Woher die Unterschiede?

Den Erstplatzierten, München, und den Letztplatzierten des Rankings, Leipzig, trennen damit stolze 4.453,48 Euro – ein gravierender Unterschied, den das Vergleichsportal unter anderem auf die durchschnittliche Kaufkraft zurückführt. Die sei in München, Stuttgart und Frankfurt am Main schlicht größer als zum Beispiel in Leipzig und Dresden, so Christian Nau, Geschäftsführer im Bereich Kredite bei CHECK24.

Ins Verhältnis gesetzt: Das sind die Kredithochburgen unter den Großstädten

Nicht nur die Höhe der Kredite, sondern auch die Häufigkeit, mit der Verbraucher aus den einzelnen Städten ein Darlehen abschließen, hat das Vergleichsportal CHECK24 unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Gemessen an der Bevölkerung nehmen die Duisburger am häufigsten einen Kredit über CHECK24 auf – und zwar um 18 Prozent häufiger als der Durchschnittsdeutsche. Auch in Hamburg und Wuppertal liegt der Anteil der CHECK24 Kreditkunden von allen Einwohnern über dem Durchschnitt (+11 Prozent).

Die Dresdner hingegen finanzieren ihre Vorhaben am seltensten über einen Kredit. Sie liehen sich im vergangenen Jahr um fast ein Drittel seltener Geld bei den CHECK24 Partnerbanken als der Bundesdurchschnitt. Auch die Münsteraner und Bonner nehmen vergleichsweise selten Kredite auf.

Für das Kreditranking der 20 größten Städte Deutschlands hat das Vergleichsportal CHECK24 alle im Jahr 2017 über dessen Kreditvergleich abgeschlossenen Ratenkredite ausgewertet. Die durchschnittlichen Kreditbeträge je Stadt wurden ergänzt um die Laufzeiten, Zinssätze und die monatliche Rate. Zudem wurde die Zahl der Abschlüsse über CHECK24 mit der Einwohnerzahl pro Stadt ins Verhältnis gesetzt.

Weitere Nachrichten über Kredit

Weitere Nachrichten über Kredit