Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Kfz-Versicherung - jetzt
1 Monat gratis sichern

Gültig für alle Versicherer!
Bei Ihrem Online-Abschluss mit Kundenkonto
Eine Jubiläums-Aktion der CHECK24 GmbH

Nur bis10.10.
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger

Kfz-Versicherung für Ihren Volkswagen

Ihren VW, egal ob neu oder gebraucht, günstig über CHECK24 versichern? Mit wenigen Klicks können Sie für Ihren Volkswagen hier direkt viele Kfz-Versicherungen vergleichen.

Ausgelaufene Modelle von VW

Diese Baureihen sind nicht mehr neu auf dem Markt erhältlich:

Nach dem Neuwagenkauf beim VW-Händler kann der Käufer für seinen Wagen dort auch eine Kfz-Versicherung abschließen. Mit der Volkswagen Autoversicherung AG hat der Autobauer einen eigenen Versicherer im Konzern.

VW hat diverse Versicherungspakete aufgelegt

  1. Kfz-Haftpflicht (auf Wunsch auch mit Schutzbrief)
  2. Kfz-Haftpflicht plus Teilkasko, erweiterbar durch KaskoTierschaden (Tiere aller Art)
  3. Kfz-Haftpflicht plus Vollkasko, erweiterbar durch KaskoMobil (Auslandsgültigkeit)

Als zusätzliche Pakete bietet VW einen Rabattschutz sowie eine Fahrer-Schutz-Versicherung für einen zumindest teilweise selbst verschuldeten Unfall an.

Staatlicher Einfluss bis heute

Die Gründung von Volkswagen geht auf den 28. Mai 1937 zurück. Es sollte ein erschwingliches Auto für die deutsche Bevölkerung konzipiert werden. Realisiert wurde der Bau aber erst 1945 mit dem VW Käfer.

1949 wurde die Verantwortung für das Unternehmen dem Bundesland Niedersachsen überantwortet. Seit 1960 ist der Konzern eine Aktiengesellschaft. Das Land Niedersachsen und der Bund halten jedoch gewichtige Aktienanteile.

Durch das VW-Gesetz ist sichergestellt, dass die öffentliche Hand trotz Minderheitsbeteiligung erheblichen Einfluss auf die Geschicke des Konzerns hat.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.