Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

1-Klick-Kündigungsservice
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Kfz-Versicherung für Ihren Mercedes-Benz

Lesezeit 2 Min.

Mit CHECK24 finden Mercedes-Fahrer schnell günstige Kfz-Versicherungsangebote. Vergleichen Sie in wenigen Minuten über 330 Versicherungstarife zu besten Preisen.

Ausgelaufene Modelle von Mercedes

Diese Baureihen sind nicht mehr neu auf dem Markt erhältlich:

Für einen neuen Mercedes kann der Käufer bei offiziellen Händlern auch eine Autoversicherung über die Mercedes-Benz Bank abschließen. Die Daimler AG arbeitet mit dem Kfz-Versicherer HDI zusammen.

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht hat Mercedes auch eine Kaskoversicherung (Teil- oder Vollkasko) im Programm. In der Teilkasko sind dabei Schäden an der Sonderausstattung bis zu einer Höhe von 10.000 Euro mit abgedeckt.

Der Versicherungsschutz kann durch zusätzliche weitere Leistungsbausteine wie etwa einen Premiumschutz erweitert werden.

Mercedes-Benz - Ihr guter Stern auf allen Straßen

Es ist kurios: Der Stuttgarter Autobauer heißt Daimler. Die Fahrzeuge werden aber als Mercedes-Benz verkauft.

Die Erklärung: Die Stuttgarter haben sich 2007 für viel Geld die Namensrechte an Daimler von Ford als damaligen Besitzer der britischen Daimler Motor Company gesichert. Als Produktbezeichnung darf die Daimler AG den Namen eines seiner Gründer jedoch nicht verwenden. Das bleibt der Marke Daimler, die mittlerweile zum indischen Tata-Konzern gehört, vorbehalten.

Die Vorläufer der 1926 gegründeten Daimler-Benz AG sind die Daimler Motorengesellschaft (DMG) sowie die Benz & Co., Rheinische Gasmotoren-Fabrik, in Mannheim. Mit dem Zusammenschluss entstand der Name Mercedes Benz. Der Mercedes-Stern als Logo wurde bereits 1909 eingeführt.

Unter Mercedes-Benz wurden und werden vor allem Pkw der gehobenen Mittel- und der Oberklasse produziert und verkauft.

Ab den 1980er-Jahren drängte der Hersteller mit dem Mercedes 190 auch in die Mittelklasse. 1997 wurde mit der A-Klasse auch das Kompaktsegment besetzt.

Seit 1998 (zunächst mit der M-Klasse) spielen zudem auch die SUVs eine immer wichtigere Rolle.

Sind diese Informationen hilfreich?

1