Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 56whg@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Sind Unterbringungskosten in einem Hotel versichert?

Ob die Gebäudeversicherung auch Hotelkosten abdeckt, hängt vom gewählten Tarif ab. Häufig ist die Hotelunterbringung – für eine bestimmte Anzahl von Tagen und bis zu einem täglichen Maximalbetrag – mitversichert, wenn das versicherte Wohngebäude infolge eines Schadens nicht bewohnt werden kann.

Damit die Versicherung die Kosten übernimmt, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Beispielsweise muss es für den Versicherungsnehmer unzumutbar sein, sich für längere Zeit in dem beschädigten Gebäude aufzuhalten. Außerdem muss der Schaden am Haus durch eine versicherte Gefahr verursacht worden sein.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erstattet die Wohngebäudeversicherung die Kosten für den Aufenthalt im Hotel. Ausgeschlossen sind hingegen Nebenkosten – wie Telefongebühren oder hinzugebuchtes Frühstück.

Info: Entgehen Ihnen infolge eines Schadens Mieteinnahmen, da Ihr Mieter nach einem Schaden die gemieteten Räume nicht bewohnen kann, übernimmt Ihr Versicherer den Mietausfall für einen bestimmten Zeitraum – in der Regel 24 oder 36 Monate.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und günstige Wohngebäudeversicherung finden

Welchen Gebäudetyp wollen Sie versichern?