Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

BMW Kfz-Versicherung

evB sofort online
15-facher Testsieger
Über 200 Berater sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger

Kfz-Versicherung für Ihren BMW

Eine leistungsstarke günstige Kfz-Versicherung für Ihren BMW finden Sie mit CHECK24 schnell und sicher. Sparen Sie bei der Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherung.

Ausgelaufene Modelle von BMW

Diese Baureihen sind nicht mehr neu auf dem Markt erhältlich:

In Zusammenarbeit mit dem Autoversicherer Allianz bietet BMW bei seinen Vertragshändlern eine Kfz-Versicherung für Neuwagen an.

Angeboten werden drei Varianten: Die Basisversion umfasst lediglich die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht. Eine Teil- oder eine Vollkasko kann aber optional hinzugebucht werden. Die mittlere Version ist eine mit erweiterten Leistungen aufgestockte Variante.

Die Topversion bietet einen Rundum-Schutz. Besonderheit: Bei Vollkasko- und Teilkaskoschäden in Deutschland (kein Glasschaden) erhalten Autofahrer während der Reparatur hier einen Werkstattersatzwagen.

BMW - Aus Freude am Fahren

Das Kürzel BMW steht für Bayerische Motoren Werke. Auch das Marken-Logo mit den blau-weißen Feldern weist auf die Ursprünge des Unternehmens als Flugzeugmotorenbauer ab dem Jahr 1916 hin.

1929 nahm BMW im Werk in Eisenach die Automobilproduktion auf. 1933 erschien mit dem BMW 302 die erste vollständige Eigenkonstruktion.

In der bayerischen Landeshauptstadt nahm BMW seinerseits 1952 mit der Oberklasse-Limousine 501 die Automobilproduktion auf. Hohe Verluste brachten Ende der 50er Jahre fast den Verkauf an Mercedes-Benz mit sich. Dies konnte jedoch abgewehrt werden.

Mit der Einführung des viertürigen Mittelklassemodells BMW 1500 ("Neue Klasse") und den zweitürigen "Null-Zwei"-Typen kam in den 1960er Jahre der wirtschaftliche Erfolg zurück. Dabei setzte BMW immer auf Hinterradantrieb.

Das änderte sich erst 2014, als BMW mit dem 2er Active Tourer das erste Modell mit Frontantrieb auf den Markt brachte. Künftig setzt BMW bei allen kleineren Baureihen auf Frontantrieb.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.