Sie sind hier:

Hausratversicherung für Studenten

  • Über 300 Tarifvarianten
  • Unverbindlich und kostenlos vergleichen
TÜV-geprüfte Datensicherheit
Bewertungen zu CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
18051 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
278.796 Bewertungen (gesamt)
CHECK24 Kundenbewertungen von eKomi

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen »
Verteilung der Gesamtbewertung
94.2%
5.7%
0.1%
0.0%
0.0%
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 55hrv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Hausratversicherungen für Studenten

Die Hausratversicherung für Studenten

Mit Beginn des Studiums verlassen viele Studenten die elterliche Wohnung, ziehen in eine andere Stadt und führen einen eigenständigen Haushalt - sei es in einer WG oder allein.

Waren persönliche Gegenstände bislang von der Hausratversicherung der Eltern abgedeckt, muss die neue Einrichtung nun über eine eigene Police versichert werden. Denn der Versicherungsschutz der Eltern gilt für die Kinder normalerweise nur bei einem vorübergehenden Aufenthalt von maximal drei Monaten (Außenversicherung). Danach stünde ein Student ohne Versicherungsschutz da - im Schadensfall kann das schnell sehr teuer werden.

Beispiel: In das Zimmer einer Studentin wird eingebrochen. Ihr Laptop und andere elektronische Geräte werden entwendet.

Da die Wiederbeschaffung eines Handys oder Laptops gerade bei Studenten ein großes Loch in die Haushaltskasse reißt, ist eine günstige Hausratversicherung eine lohnenswerte Investition.

Leistungsumfang der Hausratversicherung

Der Versicherungsschutz einer klassischen Hausratversicherung bietet normalerweise umfassende Absicherung. Der Basis-Versicherungsschutz der Hausratversicherung greift in der Regel in folgenden Fällen:

  • Leitungswasser: Leitungswasserschäden, Frost- und sonstige Bruchschäden
  • Feuer: Brand, Implosion, Blitzschlag, Explosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs
  • Hagel- und Sturmschäden
  • Raub, Einbruchdiebstahl, und Vandalismus

Spezielle Policen, wie etwa eine Diebstahlversicherung, sind meistens unnötig. Jedoch können günstige Zusatzbausteine in die Hausratversicherung integriert werden. Hierzu gehören beispielsweise die Fahrrad-, Elementar- und Glasversicherung. Da viele Studenten mit dem Fahrrad unterwegs sind, lohnt sich für sie meist ein optionaler Schutz vor Fahrraddiebstahl.

Als Versicherungsort werden die Räumlichkeiten bezeichnet, an denen der Versicherungsschutz für den Hausrat wirksam ist. Hierzu gehören in aller Regel die privaten Wohnräume, Arbeitszimmer, die sich in der Wohnung befinden, sowie Privat- und Gemeinschaftskeller (etwa Wasch- und Fahrradkeller).

Vorsicht vor Unterversicherung

Wenn die Versicherungssumme der Hausratversicherung zu niedrig angesetzt ist, besteht die Gefahr einer Unterversicherung. Das bedeutet konkret: Im Schadensfall werden die Kosten nur anteilig übernommen.

Ein Beispiel: Die Versicherungssumme beträgt 5.000 Euro, der tatsächliche Wert des Inventars bei 10.000 Euro.

Der Laptop einer Studentin wird aus der Wohnung gestohlen, der Schaden beläuft sich auf 1.200 Euro. Aufgrund der Unterversicherung erhält sie nur die Hälfte des Schadens ersetzt.

Formel: 1.200 Euro x 5.000 / 10.000 = 600

Bei Abschluss der Versicherung ist es deshalb sehr wichtig, dass der tatsächliche Wert der versicherten Sachen ermittelt wird. Tipp: Ein Unterversicherungsverzicht kann die Berechnung der Versicherungssumme deutlich vereinfachen.

Versicherte Räume

Als Versicherungsort werden die Räumlichkeiten bezeichnet, an denen der Versicherungsschutz für den Hausrat wirksam ist. Hierzu gehören in aller Regel die privaten Wohnräume, Arbeitszimmer, die sich in der Wohnung befinden, sowie Privat- und Gemeinschaftskeller (etwa Wasch- und Fahrradkeller).

Wichtig: Wenn die versicherte Person in einer Wohngemeinschaft als Untermieter lebt, gilt der Versicherungsschutz nur für die Person und deren Eigentum, welches explizit in der Police aufgeführt ist. Eine gemeinschaftliche Hausratversicherung kann nur abgeschlossen werden, wenn alle WG-Bewohner als gleichberechtigte Mieter im Mietvertrag aufgeführt sind.

Das heißt im Umkehrschluss: Wenn nur ein WG-Mitglied als Hauptmieter im Mietvertrag eingetragen ist, müssen sämtliche WG-Mitglieder für ihre Zimmer und ihren Hausrat, der sich in Gemeinschaftszimmern befindet (z.B. Küchenmaschinen, TV oder PC im gemeinsamen Wohnzimmer), eine separate Hausratversicherung abschließen.

Da die Wiederbeschaffung eines Handys oder Laptops gerade bei Studenten ein großes Loch in die Haushaltskasse reißt, ist eine günstige Hausratversicherung eine lohnenswerte Investition.

Günstige Hausratversicherung für Studenten mit dem CHECK24-Versicherungsvergleich

Viele Studenten müssen bekanntlich mit wenig Geld auskommen - und können daher auch selten viel Geld für eine Versicherung ausgeben. Auf der anderen Seite sollte der Schutz der eigenen Habseligkeiten auch nicht zu kurz kommen. Ein Hausratversicherung Vergleich löst das Problem: Einfach unseren kostenlosen Vergleichsrechner mit ein paar wenigen Daten versorgen und nach wenigen Momenten erhält man eine Vielzahl an Tarifangeboten.

Wer den Versicherungsschutz durch Zusatzbausteine ausbauen möchte und den Beitrag durch die Zahlungsweise oder Selbstbeteiligung senken will, kann dies durch wenige Klicks tun. Durch einen Vergleich der Hausratversicherung findet jeder bequem von zu Hause aus eine passende und günstige Hausratversicherung. Bei Fragen helfen unsere Versicherungsexperten per Telefon oder Mail gerne weiter.

Hausratversicherung für Studenten

Jetzt vergleichen und günstige Hausratversicherung finden