089 - 24 24 12 74 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 74

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
krankenkassen@check24.de

Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Krankenkasse vergleichen
nach Zusatzbeitrag

  • Sonderkündigungsrecht zum 31.01. nutzen
  • in nur 5 Minuten kostenlos online wechseln
  • lückenlos versichert, kein Wechselrisiko

Willkommen zurück!

  • Ihre Berufsgruppe
[TabNavi lastSearches]
[TabNavi contracts] (XXX)
  • [employmentStatus] in [locationCode], [locationName] [insuranceType] [wording] [insuranceName]
    [tariffCount] [tariffPeriod] [tariffPrice]
    bis zu [value] sparen

    [ctaWording]
  • [Versicherungsnehmer] [employmentStatus] in [locationCode], [locationName] [insuranceType] [wording] [insuranceNameCurrent]
    [Status] [tariffPeriod] [tariffPrice] jährl. [value] sparen [value]
    [ctaWording]
    [actionMarkTitle][actionMarkText]
Melden Sie sich an, um Ihre Verträge einsehen zu können

Willkommen zurück!

oder neu vergleichen
  • Ihre Berufsgruppe
CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
28.368 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
354.315 Bewertungen (gesamt)
Das sagen unsere Kunden

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen
Verteilung der Gesamtbewertung
91.2%
8.6%
0.2%
0.0%
0.0%

Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de

Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Erhöhung der Zusatzbeiträge 2023

Zum 1. Januar 2023 steigt der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung von 1,3 Prozent auf 1,6 Prozent. Der Zusatzbeitrag erreicht somit eine neue Rekordhöhe. Bei diesem durchschnittlichen Zusatzbeitrag handelt es sich zunächst um eine rechnerische Größe, die vom Bundesministerium für Gesundheit jährlich festgelegt wird. Dabei werden die voraussichtlichen Ausgaben der Krankenkasse sowie Einnahmen aus dem Gesundheitsfond für das nächste Jahr berücksichtigt. Jede Krankenkasse legt ihren individuellen Zusatzbeitrag selbst fest und berücksichtigt dabei ihre erwarteten Einnahmen sowie Kosten. Gesetzlich Versicherte müssen sich jedoch darauf einstellen, dass ihre Krankenkasse den Zusatzbeitrag zum 1. Januar 2023 anhebt. Die Kosten für die Krankenversicherung steigen damit und ein Wechsel zu einer günstigen Krankenkasse wird attraktiver.

Keine Information per Brief durch Krankenkassen

Wichtige Information für gesetzlich Versicherte: Bei einer Beitragserhöhung zum 1. Januar 2023 müssen Krankenkassen ihre Mitglieder nicht mehr schriftlich per Brief über die Beitragserhöhung informieren. Daher ist es für gesetzlich Versicherte umso wichtiger, regelmäßig die Zusatzbeiträge von Krankenkassen zu vergleichen, um Sparpotenziale zu nutzen. CHECK24 stellt die Zusatzbeiträge und Beitragserhöhungen übersichtlich für Kunden*innen dar und hilft so, die günstigste Krankenkasse zu finden.

Aktivieren Sie jetzt den kostenlosen CHECK24 Sparalarm und seien Sie stets darüber informiert, wenn Ihre Krankenkasse den Zusatzbeitrag erhöht.

Einen Überblick über die Zusatzbeiträge der einzelnen Krankenkassen sowie deren Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr finden Sie hier:

Quelle: Pressemitteilungen/Verwaltungsratssitzungen der Krankenkassen (Stand November 2022, wird laufend aktualisiert. Angaben ohne Gewähr.)

 

Krankenkasse Zusatzbeitrag 2022 Zusatzbeitrag zum 01.01.2023
Erhöhungen zum 01.01.2023
BKK VBU 1,60% 1,80%
pronova BKK 1,50% 1,70%
Salus BKK 1,45% 1,59%
BKK Freudenberg 1,30% 1,50%
 
Konstanter Beitrag zum 01.01.2023
KNAPPSCHAFT 1,60% 1,60%
VIACTIV Krankenkasse 1,60% 1,60%
WMF BKK 1,60% 1,60%
Kaufmännische Krankenkasse – KKH 1,50% 1,50%
HEK-Hanseatische Krankenkasse 1,30% 1,30%
Techniker Krankenkasse (TK) 1,20% 1,20%
IKK gesund plus 1,10% 1,10%
BKK EWE 0,90% 0,90%
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER 0,90% 0,90%
 
Senkungen zum 01.01.2023
SKD BKK 1,29% 1,15%
 
Prognosen zum 01.01.2023
BKK Faber-Castell & Partner 0,65% Weiterhin unterhalb des Durchschnitts- beitrags von 1,60%
hkk Krankenkasse 0,69% Weiterhin unterhalb des Durchschnitts- beitrags von 1,60%
BKK firmus 0,84% Weiterhin unterhalb des Durchschnitts- beitrags von 1,60%
 
Anpassung des Zusatzbeitrages noch offen
BKK Rieker.RICOSTA.Weisser 2,20% noch offen
AOK Nordost 1,70% noch offen
AOK Nordwest 1,70% noch offen
AOK Bremen/Bremerhaven 1,60% noch offen
AOK Rheinland/Hamburg 1,60% noch offen
BKK BPW Bergische Achsen KG 1,60% noch offen
BKK MTU 1,60% noch offen
Novitas BKK 1,54% noch offen
AOK Hessen 1,50% noch offen
BARMER 1,50% noch offen
BKK B. Braun Aesculap 1,50% noch offen
BKK Karl Mayer 1,50% noch offen
BKK Technoform 1,50% noch offen
BKK Werra-Meissner 1,50% noch offen
DAK-Gesundheit 1,50% noch offen
IKK Südwest 1,50% noch offen
pronova BKK 1,50% noch offen
SECURVITA Krankenkasse 1,50% noch offen
BKK24 1,49% noch offen
Debeka BKK 1,49% noch offen
IKK Brandenburg und Berlin 1,49% noch offen
Betriebskrankenkasse PricewaterhouseCoopers 1,48% noch offen
BKK ZF & Partner 1,45% noch offen
Salus BKK 1,45% noch offen
Koenig & Bauer BKK 1,44% noch offen
BKK Diakonie 1,40% noch offen
BKK Herkules 1,40% noch offen
BKK Pfalz 1,40% noch offen
BERGISCHE Krankenkasse 1,40% noch offen
Merck BKK 1,40% noch offen
BKK Wirtschaft & Finanzen 1,39% noch offen
energie-Betriebskrankenkasse 1,38% noch offen
TUI BKK 1,35% noch offen
AOK Niedersachsen 1,30% noch offen
AOK Baden-Württemberg 1,30% noch offen
AOK Bayern 1,30% noch offen
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland 1,30% noch offen
BIG direkt gesund 1,30% noch offen
BKK Akzo Nobel Bayern 1,30% noch offen
BKK Deutsche Bank 1,30% noch offen
BKK Linde 1,30% noch offen
BKK Miele 1,30% noch offen
BKK ProVita 1,30% noch offen
BKK Public 1,30% noch offen
Mercedes BKK 1,30% noch offen
IKK classic 1,30% noch offen
IKK - Die Innovationskasse 1,30% noch offen
Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) 1,30% noch offen
vivida bkk 1,30% noch offen
Betriebskrankenkasse Mobil 1,29% noch offen
BKK exklusiv 1,29% noch offen
Ernst & Young BKK 1,29% noch offen
mhplus BKK 1,28% noch offen
Continentale Betriebskrankenkasse 1,25% noch offen
AOK PLUS 1,20% noch offen
BAHN-BKK 1,20% noch offen
BKK Salzgitter 1,20% noch offen
BOSCH BKK 1,20% noch offen
R + V Betriebskrankenkasse 1,20% noch offen
BKK Melitta HMR 1,20% noch offen
Audi BKK 1,10% noch offen
BKK MAHLE 1,10% noch offen
BKK Scheufelen 1,10% noch offen
BKK VerbundPlus 1,10% noch offen
Heimat Krankenkasse 1,10% noch offen
Südzucker BKK 1,10% noch offen
Bertelsmann BKK 1,00% noch offen
BKK EVM 1,00% noch offen
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg 0,98% noch offen
BKK Groz-Beckert 0,90% noch offen
BKK Textilgruppe Hof 0,90% noch offen
BKK Würth 0,90% noch offen
BKK_DürkoppAdler 0,88% noch offen
BKK EUREGIO 0,84% noch offen
BKK firmus 0,84% noch offen
AOK Sachsen-Anhalt 0,80% noch offen
Krones BKK 0,70% noch offen
Handelskrankenkasse (hkk) 0,69% noch offen
BKK Faber-Castell & Partner 0,65% noch offen
BKK Voralb HELLER * INDEX * LEUZE 0,50% noch offen
BKK PFAFF 0,40% noch offen
BMW BKK 0,30% noch offen
Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) 0,00% noch offen

Quelle: Pressemitteilungen/Verwaltungsratssitzungen der Krankenkassen (Stand November 2022, wird laufend aktualisiert. Angaben ohne Gewähr.)

Fusionen von Krankenkassen zum 01.01.2023
Ursprüngliche Kassen Neue Kasse Zusatzbeitrag neue Kasse
BKK Stadt Augsburg Audi BKK noch offen
Audi BKK

Sonderkündigungsrecht nutzen und bis zum 31.01.2023 wechseln

Bei einer Erhöhung des Zusatzbeitrags haben gesetzlich Versicherte ein Sonderkündigungsrecht. Erhöht eine Kasse den Zusatzbeitrag zum 1. Januar, können Versicherte bis Ende Januar kündigen und eine neue Kasse wählen. Nach Ablauf der gesetzlichen Wechselfrist von zwei vollen Kalendermonaten werden sie dann Mitglied bei der neu gewählten Kasse.

Der Wechsel der Krankenkasse ist schnell und einfach für Sie: Sie brauchen nur online in unserem Vergleich Ihre neue Wunschkasse wählen. Wir kümmern uns um alle weiteren Schritte, bis Sie Ihre neue Gesundheitskarte in den Händen halten. Ebenso müssen Sie nicht bei Ihrer bisherigen Krankenkasse kündigen, denn Ihre Abmeldung übernimmt Ihre neue Krankenkasse in einem elektronischen Meldeverfahren. Eine Versicherungslücke oder Doppelversicherung ist vom Gesetzgeber jederzeit ausgeschlossen.

Krankenkassenvergleich
  • Über 60 gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • In nur 5 Minuten online kostenlos wechseln & sparen
  • Lückenlos versichert, kein Wechselrisiko
  • Ihre Berufsgruppe

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 60 Krankenkassen kostenlos vergleichen.

Gemäß § 15 VersVermV und § 60 Abs. 1 S. 2 ("Hinweis zu eingeschränkter Marktabdeckung") sowie Abs. 2 VVG ("Markt- und Informationsgrundlage") weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie rund 60 gesetzliche Krankenkassen kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Krankenkassen finden Sie hier.