Sie sind hier:

Telekom-Verträge mit Fox+ und Ufa Serienpremieren für EntertainTV

München,

Die Telekom wertet den IPTV-Dienst EntertainTV mit zahlreichen Serien und Filmen von Fox und Ufa auf, die Kunden ohne Mehrkosten auf Abruf zur Verfügung stehen sollen. Unter den neuen Inhalten befinden sich auch drei Deutschlandpremieren: die Serien Cardinal, Better Things und The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd.

Mann und Frau sitzen mit einer Fernbedienung vor dem Fernseher mit IPTV Entertain der Telekom Kunden von EntertainTV erhalten bald Zugriff auf zahlreiche Serien und Filme. (Bild: Telekom)
Der Deal mit Fox+ umfasst zahlreiche bekannte US-Serien, wie The Walking Dead, 24, Prison Break und die Comedyserie How I met your Mother. Künftig sollen der Telekom zufolge die besten Serien von 21st Century Fox bei EntertainTV zum Abruf bereitstehen.

Die Partnerschaft bringt Kunden des IPTV-Dienstes zunächst auch drei exklusive Serien: Am 4. Oktober startet der Anbieter mit der Deutschlandpremiere der bereits hochgelobten Dramaserie The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd.

Die Krimiserie Cardinal und die Comedyserie Better Things starten zeitgleich – dabei wird wöchentlich je eine neue Folge bereitgestellt.

Mit den Ufa-Inhalten schwappen vor allem bekannte deutsche Filmklassiker in die Abrufvideothek der Telekom.
Für Telekom-Kunden, die EntertainTV oder EntertainTV Plus gebucht haben, sind die Abrufinhalte gratis, Kunden mit StartTV erhalten gegen einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro Zugriff darauf.

Die Telekom gab außerdem bekannt, dass die neueste Receiver-Generation Ultra-HD-fähig ist und etwa die Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) künftig in 4K ausgestrahlt werden. Auch die UHD-Inhalte von Sky, Videoload, Youtube und Netflix werden unterstützt.
 

Weitere Nachrichten über DSL