Sie sind hier:
  • »
  • »
  • »
  • Vertrag mit ProSiebenSat.1: Telekom erweitert Restart- und Replay-Funktion von Entertain

Vertrag mit ProSiebenSat.1 Telekom erweitert Restart- und Replay-Funktion von Entertain

München,

Ein langfristig geschlossener Vertrag mit der ProSiebenSat.1-Gruppe erweitert die Replay- und Restart-Funktion des IPTV-Angebots der Telekom. Künftig lassen sich Sendungen auf den Kanälen der Mediengruppe in HD-Qualität im laufenden Programm neu starten und später auf Abruf ansehen, wie Digitalfernsehen berichtet.

Mann und Frau sitzen mit einer Fernbedienung vor dem Fernseher mit IPTV Entertain der Telekom Immer mehr Sender sind in HD-Qualität in der Restart-Funktion von Entertain vertreten. (Bild: Telekom)
Bislang waren Restart-Inhalte der ProSiebenSat.1-Sender ausschließlich in SD-Qualität auf Abruf über Entertain verfügbar. Replay verweist künftig auf die Mediathek der Sendergruppe 7TV und nicht mehr auf die kostenpflichtigen Inhalte der Video-on-Demand-Plattform Maxdome.

Zu der neuen Vereinbarung mit dem Unternehmen gehört auch der neue TV-Sender Kabel Eins Doku, der über Entertain in SD und HD verbreitet wird und Teil der Restart- und der Replay-Funktion ist.

Die Vereinbarung mit der ProSiebenSat.1-Gruppe ist mehrere Jahre gültig Der aktuelle Vertrag mit der RTL-Gruppe hat einem Bericht von Teltarif zufolge hingegen nur eine Gültigkeit bis November 2016.

Weitere Nachrichten über DSL