Sie sind hier:

Telefonieprobleme mit Fritzbox Störung im Kabelnetz bei Unitymedia

München,

Unitymedia-Kunden melden derzeit Probleme mit dem Festnetztelefon: Telefonieren ist demnach an betroffenen Anschlüssen nicht mehr möglich. Der Seite Allestörungen.de zufolge sind in erster Linie Internetnutzer in Baden-Württemberg vom Ausfall betroffen. Golem berichtet, dass das Problem nur bei Nutzung einer Fritzbox auftritt.

Das Koaxialkabel ist Leistungsträger des Kabelnetzes, kann unter Umständen aber auch zum Flaschenhals werden. Im Kabelnetz von Unitymedia funktionieren derzeit einige Telefonanschlüsse nicht richtig.
Gegenüber Golem sagte ein Sprecher des Anbieters, dass Netzbetreiber und Hersteller „mit Hochdruck an einer Lösung des Problems“ arbeiten. Ursache für den Ausfall sei eines von mehreren Netzelementen, über das die Telefonregistrierung in der Regel läuft.

Das Problem bestehe seit dem frühen Mittwochmorgen. Dem Unternehmen zufolge sind bis Mittwochabend rund 300 Störungsmeldungen bei Unitymedia aufgeschlagen.

Auf der Störungskarte von Allestörungen.de konzentrieren sich die Probleme auf die Region Hochrhein-Bodensee, Villingen-Schwenningen und die nördliche Hälfte Baden-Württembergs, darunter Stuttgart, Pforzheim, Karlsruhe, Heidelberg und Mannheim.

Möglicherweise tritt das Problem seit einem Update der Fritzbox auf.

Weitere Nachrichten über DSL