Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 77 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche DSL-Beratung
089 - 24 24 11 77
Montag – Sonntag von 8:00 – 22:00 Uhr

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
dsl@check24.de
Sie sind hier:

Glasfasertarife Telekom kooperiert mit Stadtnetzbetreibern

München, | 11:39 | twi

Die Telekom bietet künftig Glasfasertarife über die Glasfasernetze von fünf süddeutschen Stadtnetzbetreibern an. Davon sollen rund 125.000 Haushalte profitieren.

Telekom Zentrale Die Telekom kooperiert mit Stadtnetzbetreibern für schnelle Glasfaseranschlüsse. (Bild: Telekom)
Nach der Zusammenarbeit mit NetCologne, Innogy und EWE will die Telekom künftig auch schnelle Glasfasertarife über die Netze einiger Stadtnetzbetreiber aus Bayern und Baden-Württemberg anbieten. Zu den Kooperationspartnern gehören R-KOM aus Regensburg, SÜC // dacor aus Coburg, SWU Telenet aus Ulm, das Stadtnetz Bamberg und Telepark Passau.

Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Telekom: „Die Zusammenarbeit ist auf der einen Seite gut für unsere Kunden, die superschnelle Anschlüsse nutzen können. Auf der anderen Seite machen solche Kooperationen auch den Glasfaserausbau für die Stadtnetzbetreiber schneller wirtschaftlich rentabel, weil die Infrastruktur besser ausgelastet wird.“

Die Vermarktung läuft bei der Telekom über die Tarifreihe Zuhause Start, die ab Frühling 2018 in den Versorgungsgebieten der neuen Kooperationspartner verfügbar sein sollen.

Unternehmensangaben zufolge investierte die Telekom 2017 mehr als fünf Milliarden Euro in Deutschland, das Glasfasernetz wuchs dabei um 40.000 Kilometer. Im kommenden Jahr sollen noch einmal 60.000 Kilometer Glasfaserkabel hinzukommen.

Auch 1&1 kooperiert für schnelle Internetzugänge mit städtischen Glasfasernetzbetreibern: Verträge hat das montabaurer Unternehmen etwa mit M-net, Netcologne, R-Kom und wilhelm.tel geschlossen.
 

Weitere Nachrichten über DSL