Sie sind hier:

Router AVM veröffentlicht neues Fritzbox-Update FritzOS 7.20

München,

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat eine weitere Aktualisierung für seine bekannten Fritzboxen veröffentlicht. FritzOS 7.20 bringt eine Vielzahl an Neuerungen mit sich. Zu den wichtigsten Verbesserungen gehören der aktuelle WLAN-Verschlüsslungsstandard WPA3 sowie ein Geschwindigkeitsboost für VPN-Nutzer.

AVM Fritzboxen mit WI-Fi 6 AVM: FritzOS-Update 7.20 veröffentlicht - das ist neu

FritzOS 7.20 ist das nächste große Update für die bekannten AVM-Router. Laut Hersteller sind mehr als 100 Neuerungen Teil der Software-Aktualisierung. Zu Beginn wird das aktuelle DSL-Flaggschiff, die Fritzbox 7590, mit dem Update versorgt. In Zukunft sollen dann weitere Modelle folgen. Dabei gilt es zu beachten: Nicht jeder Router erhält mit FritzOS 7.20 die gleichen Verbesserungen. Ein Blick auf die Homepage von AVM zeigt auf, welche Modelle welche Änderungen mit dem Update erhalten haben.
 
Zu den wichtigsten Neuerungen unter FritzOS 7.20 gehört unter anderem die moderne WLAN-Verschlüsselung WPA3. Damit sollen kabellose Internetverbindungen noch sicherer sein. Zudem verspricht der Hersteller mit dem neuen „Performance Mesh Steering“ noch besseres WLAN für mobile Endgeräte in einem Netzwerk von Fritzboxen und AVM Mesh-Repeatern. Dank der neuen Hotspot-Option "OWE" wird es darüber hinaus noch einfacher, einen sicheren und komfortablen Gastzugang zum WLAN zu gewähren. Nutzer benötigen dann keine Zugangsdaten mehr, sondern können einfach lossurfen.
 

FritzOS 7.20: Schnelleres VDSL – wenn der Anbieter es unterstützt

 
Eine weitere interessante Neuerung ist die Verbesserung der Bandbreite von VPN-Verbindungen. Die sollen nun bis zu dreimal so schnell sein wie vorher. Dies dürfte vor allem Nutzer im Homeoffice freuen, die regelmäßig auf VPNs zurückgreifen und deshalb Einbrüche bei der Geschwindigkeit akzeptieren mussten. Zudem gibt AVM an, die Leistung für VPN „stark verbessert“ zu haben.

Weiter Neuerungen von FritzOS 7.20 betreffen unter anderem das FritzFon, Telefonie im Allgemeinen sowie Smart-Home-Anwendungen und -Geräte. Auch eine vereinfachte Gerätesperre und Mehrsprachigkeit der Benutzeroberfläche haben es mit dem Update auf die aktuelle Fitzbox geschafft. Mehr zu den Neuerungen von FritzOS 7.20 findet sich im ausführlichen Änderungsprotokoll von AVM.

jetzt neue Fritzbox zum DSL Tarif sichern

Weitere Nachrichten über DSL