Sie sind hier:
  • »
  • »
  • »
  • Nach Gratis-Internet in ICEs: Deutsche Bahn will kostenloses WLAN auch in Regionalzügen anbieten

Nach Gratis-Internet in ICEs Deutsche Bahn will kostenloses WLAN auch in Regionalzügen anbieten

München,

Der Regionalverkehr der Bahn soll mit WLAN-Hotspots ausgestattet werden, Fahrgäste sollen damit künftig gratis im Internet surfen können. Gegenüber der Welt am Sonntag kündigte Regio-Vorstandschef Jörg Voß eine WLAN-Initiative für den Regionalverkehr an.

Deutsche Bahn plant kostenloses WLAN in Regionalbahnen (Bild: Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe) Auch in Regionalzügen will die Bahn künftig WLAN anbieten. (Bild: Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe)
Dem Artikel zufolge befördert die Bahn über 80 Prozent der täglich 6,2 Millionen Fahrgäste in ihren Nahverkehrszügen. WLAN ist in diesen Bahnen derzeit praktisch kein Thema und auch die Mobilfunkverbindung lässt vielerorts zu wünschen übrig.

Die Bahn hat ihr Regio-Netz bereits auf die Mobilfunkabdeckung geprüft und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass es entlang der Schienen eine Netzabdeckung von 87 Prozent gibt – das bedeutet, dass mindestens eines der drei Netze meist verfügbar ist. Mit einem neuen Multi-Provider-System sollen alle drei Netze für das Gratis-WLAN gebündelt werden.

Bereits in Betrieb ist WLAN in den Regionalbahnen des Fugger-Express zwischen Augsburg und München und auf der Strecke Kiel-Lübeck-Lüneburg. Tests laufen aktuell zudem etwa bei der S-Bahn in Stuttgart und auch die Südostbayernbahn setzt in ihrem Netz einen WLAN-Testzug ein.

Aktuell läuft die Aufrüstung von ICE-Zügen: Bis Ende Januar 2017 sollen alle Fahrzeuge mit Gratis-WLAN ausgestattet sein – in der ersten sowie in der zweiten Klasse.
 

Weitere Nachrichten über DSL