Sie sind hier:

Vodafone mit Turbo im Kabelnetz Bayern soll 2019 Gigabit-Bundesland werden

München,

Vodafone will bis 2019 an einem großen Teil seiner Kabelanschlüsse in Bayern bis zu 1.000 MBit/s anbieten. Bis zu 70 Prozent aller Einwohner des Freistaats sollen bis dahin mit Gigabit-Geschwindigkeit im Internet surfen können, wie Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter am Donnerstag auf der Klausurtagung der CSU im Kloster Banz bekannt gab.

Der Vodafone-Campus in Düsseldorf Vodafone will in Bayern 2019 den Gigabit-Schalter im Kabelnetz umlegen. (Bild: Vodafone)
Kürzlich hat Vodafone es schon einmal anklingen lassen, nun ist es offiziell: Die Analogabschaltung im Kabelnetz in Bayern soll für mehr Bandbreite für Internetzugänge genutzt werden. Ab 2019 sollen dann München und weite Teile des bayerischen Kabelnetzes mit Gigabit-Geschwindigkeit versorgt werden.

Bei der CSU erntete Vodafone erwartungsgemäß Beifall für die Pläne: „Dieses Projekt ist ein Turbo auf Bayerns Weg in die Digitalisierung. Es ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Wirtschaft bei entsprechenden politischen Weichenstellungen weitere Innovationen umsetzen kann“, sagte Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag.

Da auch Sachsen Ende 2018 analoge Signale im TV-Kabelnetz abschalten will, ist davon auszugehen, dass auch hier der Umbau auf Gigabit ab 2019 erfolgen wird – auf der CSU-Klausurtagung war dies gewiss kein Thema, in einem Interview mit der SZ bestätigte Ametsreiter aber zumindest schon mal die Machbarkeit im sächsischen Kabelnetz ab 2019.

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia will analoge Sender noch dieses Jahr aus seinem Netz verbannen  spätestens ab Juli 2017 soll es nur noch digitale TV-Sender geben. Auch hier sollen die frei gewordenen Kapazitäten etwa für schnelleres Internet genutzt werden. Im Verbreitungsgebiet von Unitymedia, also in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen, könnten Gigabit-Abschlüsse über Kabel bereits weit vor 2019 flächendeckend realisiert werden.
 

Weitere Nachrichten über DSL