Sie sind hier:
  • »
  • »
  • »
  • AVM stellt neue Fritzbox-Modelle vor: Neue Router für Gigabit-Internet über DSL und Kabel

AVM stellt neue Fritzbox-Modelle vor Neue Router für Gigabit-Internet über DSL und Kabel

München,

Der Fritzbox-Hersteller AVM hat neue Router-Modelle angekündigt, die mit den neuen Übertragungsstandards für DSL (G.fast) und Kabelnetz (Docsis 3.1) kompatibel sind. Damit lassen sich Daten künftig in Gigabit-Geschwindigkeit übertragen.

Die Fritzbox 7582 unterstützt G.fast und Supervectoring und ist damit für künftige DSL-Standards gerüstet. Die Fritzbox 7582 von AVM unterstützt G.fast und Supervectoring und ist damit für künftige DSL-Standards gerüstet.
Anlässlich der Fachmesse ANGA COM, die noch bis Donnerstag in Köln stattfindet, zeigt AVM zwei neue Fritzbox-Modelle, die jeweils die kommenden Übertragungsstandards im DSL- und Kabelnetz unterstützen. So versteht sich die Fritzbox 6591 etwa mit dem neuen Standard Docsis 3.1, der schon bald in den großen Kabelnetzen für Downloadraten von über einem Gigabit pro Sekunde sorgen soll. Durch OFDM-Kanalbündelung schafft das Gerät auf dem Papier sogar bis zu sechs GBit/s.

Durch die Analogabschaltung im Kabelnetz schafft etwa Unitymedia derzeit Kapazitäten für den neuen Kabel-Übertragungsstandard. Dieser soll die Download- und Upload-Geschwindigkeiten im Kabelnetz ab 2018 deutlich erhöhen.

Die neue Fritzbox 7582 unterstützt den neuen Standard G.fast und Supervectoring, damit ist über die Telefonleitung aus Kupfer bis zu ein Gigabit pro Sekunde möglich. Einen ersten Partner für den Einsatz mit G.fast gibt es bereits: M-net stellt seine Glasfaseranschlüsse in München auf G.fast um – mit der Technologie wird die Strecke in die Wohnungen ab dem Glasfaseranschluss im Keller (FTTB) überwunden. G.fast gleicht Störfaktoren, die auf den schlecht abgeschirmten Kupferleitungen auftreten, aus und erhöht damit die maximal mögliche Bandbreite um ein Vielfaches.

Beide Modelle sind auch zu den aktuellen Übertragungsstandards abwärtskompatibel, also auch an aktuellen DSL- und Kabelanschlüssen einsetzbar.
 

Weitere Nachrichten über DSL