Sie sind hier:

Einigung mit Eurosport Amazon zeigt jetzt auch Bundesliga

München,

Kunden mit Amazon-Prime-Abo können beim Versandriesen ab sofort die erste Fußball Bundesliga auch sehen. Möglich macht dies eine Kooperation mit Eurosport – der sogenannte Eurosport Player zeigt neben rund 45 Partien aus der kommenden Saison auch viele weitere Sportarten live.
 

Amazon Echo im Hotelzimmer Mit dem Echo können Prime-Kunden bereits die Bundesliga hören, dank des Eurosport-Deals künftig auch sehen.
Der Bezahlsender Sky zeigt künftig nicht mehr alle Bundesliga-Spiele live. Wer alle Spiele sehen möchte, benötigt neben Sky auch noch den Sender Eurosport 2 HD Extra, den es über Satellit etwa bei HD+ oder direkt über Eurosport.com gibt. Eine weitere Möglichkeit, die 45 Eurosport-Partien der Fußball-Bundesliga zu sehen, ist Amazons Prime-Dienst. Mitglieder des Premiumdienstes können den Eurosport Player für fünf Euro pro Monat buchen und jederzeit wieder kündigen.

Wer erst einmal testen möchte: Zum Start steht der Service für sieben Tage kostenfrei zur Verfügung. Amazon hält zudem die Audiorechte an der ersten und zweiten Liga: Prime-Mitglieder können also bereits seit Start der zweiten Bundesliga alle Spiele live im Radiostream verfolgen.

Um den Eurosport Player in bester HD-Qualität streamen zu können, empfiehlt sich mindestens eine Internetleitung mit 16 MBit/s – damit ist sichergestellt, dass nebenbei surfen die Bildqualität nicht beeinflusst. Es lohnt sich, denn über den Eurosport Player zeigt das Unternehmen auch Live-Übertragungen anderer Sportarten und Fußballligen, wie etwa Grand Slam Tennis aus Australien, die US Open, MotoGP oder die Olympischen Winterspiele 2018.
 

Weitere Nachrichten über DSL