Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 56whg@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Erdrutsch

Als Erdrutsch bezeichnet man das naturbedingte Abrutschen oder Abstürzen von Gesteins- oder Erdmassen.

Schäden, die durch einen Erdrutsch entstehen, zählen in der Gebäudeversicherung zu den Natur- beziehungsweise Elementargefahren. Neben dem Erdrutsch zählen auch Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Schneedruck und Lawinen zu den Elementargefahren. Diese Gefahren sind bei den meisten Tarifen nicht im Grundschutz enthalten, können aber meist zusätzlich in den Versicherungsschutz aufgenommen werden.

Info: Wird ein Erdrutsch durch einen versicherten Leitungswasserschaden verursacht, ist der Schaden über den Grundschutz der Versicherung abgedeckt.

Eine separate Absicherung gegen Erdrutsche wird von den Gebäudeversicherern nicht angeboten.

Tipp: Wollen Sie Ihr Wohngebäude gegen Elementargefahren versichern, können Sie sich im CHECK24-Wohngebäudeversicherungsvergleich Tarife anzeigen lassen, die diesen Versicherungsschutz beinhalten.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und günstige Wohngebäudeversicherung finden

Welchen Gebäudetyp wollen Sie versichern?