Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich zw. 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 48pferd@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot

Behandlungskosten

Dass es zu einem Versicherungsfall während eines Ausritts kommt, ist trotz aller Fähigkeiten der Reiter schneller passiert, als man sich dies wohl vorstellen kann. Denn schon kleine, unerwartete Zwischenfälle können Pferde so verunsichern, dass sie ausbrechen. Kommen nach einem solchen Ereignis Personen zu Schaden, ist guter Rat teuer. Oder vielmehr ist ein guter Versicherungsschutz gefragt, damit die Behandlungskosten im Interesse der Unfallopfer von der Pferdehaftpflichtversicherung möglichst bis auf den letzten Cent versichert sind.

Hier gilt es akkurat zu planen. Die Obergrenzen, die Versicherer mitunter für die Behandlungskosten bei einem Personenschaden vorsehen, sind bei schwereren Unfällen nicht immer ausreichend. Denn zu den Behandlungskosten gehört nicht nur die Erstversorgung durch den Notarzt vor Ort. Auch durch den Transport in die Klinik entstehen weitere Kosten, die eng mit den Behandlungskosten verbunden sind. Reichen eine Operation und die medizinische Versorgung im Krankenhaus nicht aus, entstehen durch Rehabilitationsmaßnahmen wie eine ergo- oder physiotherapeutische Betreuung nochmals steigende Behandlungskosten.

Ein Blick auf die Tarife der Anbieter von Pferdehaftpflichtversicherungen zeigt, dass eine deutliche Anhebung der Deckungssumme für Behandlungskosten nach Personenschäden mit nicht gerade hohen Mehrkosten verbunden ist. Lohnen kann sich die Aufstockung schon bei vermeintlich harmlosen Unfällen, wenn sich Verletzte langwieriger Behandlungen aussetzen müssen, um möglichst wieder vollständig zu genesen.

Die Behandlungskosten im Pferdehaftpflicht-Vergleich: höhere Summen, geringer Kostenanstieg!
Schon für wenig Geld können Sie als Versicherungsnehmer eine massive Verbesserung der Kostenübernahme für Behandlungskosten erreichen. Unser Pferdehaftpflicht Vergleich zeigt, wie Sie beim Tarifwechsel besonders viel sparen können!

Pferdeversicherung im Vergleich

  • Über 80 Tarife im Vergleich
  • Unverbindlich & kostenlos vergleichen
  • Bis zu 76 % sparen

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 80 Tarife der Pferdehaftpflicht kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 VVG weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Im Pferdehaftpflicht-Vergleich von CHECK24 finden Sie über 80 Tarife für Ihren optimalen Versicherungsschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.