Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 7:30 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
  • Autoteile & Reifen

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 56
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite
Sie sind hier:

Hygiene und Infektionsschutz: TÜV-Zertifizierung für Hotels in Corona-Zeiten

München, | lvo

Der TÜV-Verband hat eine Zertifizierung für Hotels und Gaststätten für die Corona-Zeit entwickelt. Damit werden Hygiene und Infektionsschutz in gastgewerblichen Einrichtungen ausgewiesen, wie das Gastgewerbe-Magazin berichtet. Die freiwillige Zertifizierung soll helfen, die Einhaltung der hohen Standards zu prüfen und an Gäste zu kommunizieren.

Hotel Rezeption

Der TÜV-Verband hat ein Zertifikat für Hygiene und Infektionsschutz in Hotels entwickelt

Mit dem Siegel zeigen Hotels und Gastbetriebe, dass sie die europäischen und internationalen Standards für Hygiene und Infektionsschutz anwenden. Gäste können dadurch erkennen, dass die notwendigen Maßnahmen umgesetzt und überwacht werden. Grundlage für die Prüfung ist ein Kriterienkatalog, der die Leitlinien der EU-Kommission und der WHO sowie Regelungen einzelner europäischer Staaten berücksichtigt. Die Prüfung wird durch speziell geschultes Personal der TÜV-Verbände durchgeführt und nach Vergabe des Siegels unangekündigt etwa halbjährig kontrolliert.

Die Maßnahmen zielen darauf ab, Infektionsketten zu unterbrechen und das Risiko einer Verbreitung des Coronavirus und anderen Infektionskrankheiten zu minimieren. Vorausgesetzt wird, dass sowohl Mitarbeiter als auch Gäste sich konsequent an das Konzept halten. Die wichtigsten Maßnahmen sind unter anderem das Einhalten eines Zwei-Meter-Mindestabstands, digitale Check-in- und Reservierungsoptionen oder maximale Kapazitäten von gemeinschaftlich genutzten Räumen.