Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

1-Klick-Kündigungsservice
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

Bis850 €sparen
Was möchten Sie versichern?
TÜV-geprüfte Datensicherheit
{{ infoText }}
{{ badgeIcon }}

Elektroauto Versicherung

Lesezeit 2 Min.
aktualisiert am 13.09.2021

Die genauen Kosten für eine Elektroauto Versicherung werden immer individuell berechnet.

Wichtig sind unter anderem:

  • Das Elektroauto-Modell
  • Die pro Jahr gefahrenen Kilometer
  • Die Zahl und das Alter der Fahrer
  • Ihre Schadenfreiheitsklasse

Wie finde ich eine günstige Elektroauto Versicherung?

Eine günstige Versicherung für Ihr Elektroauto finden Sie mit dem Versicherungsrechner von CHECK24:

Kfz-Tarife vergleichen

  • Lassen Sie sich online die Tarife berechnen.
  • Profitieren Sie von Rabatten, die wir für Sie ausgehandelt haben!
  • So sparen Sie bei der Elektroauto Versicherung viel Geld.

Um Ihr Elektroauto korrekt auszuwählen, klicken Sie im Versicherungsrechner bei Kraftstoffart „Elektro” an.

Feld Elektro im Kfz-Rechner von CHECK24

Empfehlung - Welche Leistungen sind wichtig?

Die Vollkasko sollte einen Rundumschutz für die Speicherbatterie beinhalten.

Haben Sie den Akku geleast, ist dieser in der Regel über den Vermieter mitversichert.

Außerdem sollten von Ihrer Kfz-Versicherung abgedeckt sein:

  • Schäden an der Batterie/dem Akku als Folge von Bedienfehlern
  • Schäden, die beim Abschleppen am E-Auto entstehen
  • Eventuell Verlust des Ladekabels

Ansonsten bestehen keine wesentlichen Unterschiede zwischen der Versicherung eines Elektroautos und eines Autos mit Verbrennungsmotor.

Antworten auf Ihre Fragen

Brand Elektroauto – zahlt die Versicherung?

Elektroautos brennen nicht öfter als andere Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren. Allerdings sind sie schwerer zu löschen.

Nach einem Brand eines Elektroautos wird die Brandursache ermittelt. Je nachdem haftet dann entweder der Hersteller oder Ihre Kfz-Versicherung. Ist es ein Versicherungsschaden, dann kommt dafür die Kaskoversicherung auf.

Wie hoch ist die Steuer für Elektroautos?

Elektroautos sind derzeit von der Kfz-Steuer komplett befreit.

Was sind die Unterhaltskosten eines Elektroautos?

Gleich bleiben die Kosten etwa für die Hauptuntersuchung (TÜV), die Inspektion und den Tausch typischer Verschleißteile wie Reifen und Wischerblätter. Ansonsten sind die Unterhaltskosten von Elektroautos etwas günstiger als für Verbrenner.

Tanken:
Strom laden ist derzeit in der Regel billiger als Sprit tanken.

Verschleiß:
Ein Elektroauto hat viel weniger Verschleißteile – vor allem am Motor und Getriebe. Reparaturen sind deshalb seltener.

Hat Ihr Elektroauto eine starke Motorbremse, steigen Sie auch weniger aufs Bremspedal – die Bremsanlage nutzt sich weniger stark ab. Bremsbeläge und -Backen müssen also auch seltener erneuert werde.

Ölwechsel:
Der regelmäßige Ölwechsel fällt bei einem Elektroauto weg.

Kfz-Steuer:
Elektroautos sind derzeit von der Kfz-Steuer befreit.

Sind diese Informationen hilfreich?

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Studium Germanistik & Journalismus an der Universität Karlsruhe (TH). Volontariat Südwestdeutsche Medienholding. Newsdesk-Manager ka.news. Seit 2012 unser Experte für die Kfz-Versicherung. Den Autor erreichen Sie unter sascha.rhode@check24.de

CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
19.157 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Hallo! Mein Name ist Mia, Ihre digitale Assistentin. Ich helfe Ihnen rund um die Uhr bei Fragen zu Ihrem Versicherungsschutz. Sie finden mich in Ihrem Kundenkonto.

Meine Kollegen erreichen Sie auch Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr über folgende Kanäle:

089 - 24 24 12 12auto@check24.de
Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.