Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Das sind die Folgen

Führerschein vergessen

aktualisiert am 19.05.2022

Führerschein bei Kontrolle vergessen – Was passiert?

Wenn Sie Ihren Führerschein bei einer Kontrolle vergessen haben, müssen Sie ein Verwarnungsgeld von zehn Euro zahlen.

Eventuell verlangt die Polizei von Ihnen, Ihren Führerschein bei einer Polizeidienststelle vorzuzeigen.

Ist man verpflichtet, den Führerschein mitführen?

Ja, Sie müssen den Führerschein immer mitführen, wenn Sie Auto fahren. Denn der Führerschein zeigt, dass Sie für das entsprechende Fahrzeug auch tatsächlich die Fahrerlaubnis haben.

Führerschein in der Probezeit vergessen?

Wer als Fahranfänger den Führerschein in der Probezeit vergessen hat, zahlt wie alle Autofahrer bei einer Kontrolle 10 Euro Verwarngeld. Weitere Folgen gibt es nicht.

Wenn Sie allerdings während der Probezeit mehrmals ohne Führerschein am Steuer erwischt werden, können Sie ein Bußgeld von 60 Euro bekommen.

Das wird als B-Verstoß gewertet. Bei 2 B-Verstößen verlängert sich die Probezeit.

Führerschein vergessen im Ausland?

Wenn Sie den Führerschein im Ausland nicht vorzeigen können, kann das problematisch sein.

Eventuell müssen Sie:

  • Ein Bußgeld bezahlen und
  • Ihnen kann die Weiterfahrt untersagt werden

Führerschein Themen

Führerschein im Ausland machen Führerscheinantrag Dauer
Unterschied Fahrerlaubnis und Führerschein Wie lange dauert der Führerschein?
Internationaler Führerschein Kosten Führerschein Ablaufdatum
Führerschein Kosten Führerscheinklassen Deutschland
Führerschein Umtausch Ab wann darf man Führerschein machen?
Führerschein Probezeit Führerschein gestohlen
Führerschein vergessen Führerschein verloren
Führerschein entzogen Fahrschulquiz
Was möchten Sie versichern?

Aktuell wird auch gelesen

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.