Fahrzeuge & Mindestalter

Übersicht der Führerscheinklassen

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 14.05.2020
Foto: CHECK24/Früchtnicht

Seit 2013 gibt es in Deutschland 17 Führerscheinklassen.

Pkw-Führerscheinklassen

Klasse Fahrzeug Alter
B/BF17
beinhaltet Klasse:
AM/L
Kraftfahrzeuge (max. 9 Sitzplätze) bis 3,5 t
Anhänger max. 750 kg
ab 18 Jahren
(BF17 ab 17 Jahren)
B96
Klasse B notwendig
Pkw und Anhänger
Anhänger > 750 kg
Gespann max. 4,25 t
ab 18 Jahren
(BF17 ab 17 Jahren)
BE
Klasse B notwendig
Pkw und Wohnanhänger bis 3,5 t
Gespann max. 7 t
ab 18 Jahren
(BF17 ab 17 Jahren)

Wer seinen Autoführerschein vor dem 1. April 1980 gemacht hat, darf sogar Leichtkrafträder fahren.

Motorrad-Führerscheinklassen

Klasse Fahrzeug Alter
AM Kleinkraftrad/Fahrrad mit Hilfsmotor/Trike/Quad
max. 45 km/h/50 ccm/4 kW
ab 16 Jahren
A1
beinhaltet Klasse:
AM
Leichtkraftrad
max. 125 ccm/11 kW
Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg
ab 16 Jahren
A2
beinhaltet Klasse:
AM/A1
Leichtkraftrad
max. 125 ccm/35 kW
Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg
ab 18 Jahren
A
beinhaltet Klasse:
AM/A1/A2
Kraftrad (mit Beiwagen)/Trike ab 21 Jahren

Welches Mindestalter gilt?

Das Mindestalter für das Fahren von Kraftfahrzeugen liegt in Deutschland bei 15 Jahren. Ab diesem Mindestalter dürfen Mofas bis 25 km/h gefahren werden. Dafür müssen Sie die Fahrschule besuchen (ab 14,5 Jahren) und die Prüfung bestehen.

Auto fahren ist ab 18 Jahren erlaubt, beim begleiteten Fahren bereits ab 17 Jahren.

Wie finden Sie den Artikel?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
  • Was möchten Sie tun?

Wussten Sie schon, dass...

die ersten Autos keine Lenkräder, sondern Hebel hatten?