Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Antrag & Frist

Wiedererteilung der Fahrerlaubnis

aktualisiert am 03.02.2022

Den Antrag auf Wiedererteilung (Neuerteilung) der Fahrerlaubnis können Sie frühestens 6 Monate vor dem Ablauf der Sperrfrist stellen.

Informieren Sie sich, welche Unterlagen dazu in Ihrem Fall vorgelegt werden müssen.

In der Regel sind dies:

  • Aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Aktuelles Führungszeugnis
  • Gültige Teilnahmebescheinigung eines Erste-Hilfe-Kurses
  • Sehtestbescheinigung (bei Antragstellung maximal 2 Jahre alt)

Ist eine positive MPU die Voraussetzung zur Wiederertelung der Fahrerlaubnis, müssen Sie das MPU-Gutachten vorlegen.

Zusätzlich können Nachweise über negative Urin– oder Haarproben notwendig sein.

Lesen Sie hier weiter:

Fahrerlaubnis Definition

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Entziehung Fahrerlaubnis

Aktuell wird auch gelesen

  • Idiotentest 2022

    Idiotentest 2022

    Mit Idiotentest ist die MPU gemeint. Erfahren Sie, wann Sie einen Idiotentest zum Führerschein machen müssen und welche Fragen gestellt werden.

    jetzt lesen
  • Entzug der Fahrerlaubnis

    Entzug der Fahrerlaubnis

    Erfahren Sie, warum die Fahrerlaubnis entzogen werden kann, welche Folgen das hat und was Sie für eine neue Fahrerlaubnis tun müssen.

    jetzt lesen
Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.