Mit frischer Optik

BMW X1 künftig auch als Hybrid

Lesezeit 1 Min.

Ab Oktober 2019 rollt der BMW X1 in einer aufgefrischten Variante vor. Der Plug-in-Hybrid lässt aber noch auf sich warten.

Optisch hat sich beim 4,45 Meter langen BMW X1 nicht allzu viel getan. Dennoch ist das Facelift beim kleinsten SUV der Münchner sofort zu erkennen.

Was ist alles neu?

An der Front ist die Niere deutlich gewachsen. Dazu kommen LED-Scheinwerfer, größere Lufteinlässe sowie eine veränderte Frontschürze. Am Heck gibt es neue Leuchtgrafiken.

Zudem heben sich die einzelnen Ausstattungsvarianten künftig deutlicher voneinander ab.

Im Innenraum gibt es auf Wunsch größere Navigations-Displays.

Die Rücksitze lassen sich auf Wunsch um 13 Zentimeter in Längsrichtung verstellen.

Den BMW X1 gibt es wie gehabt mit Frontantrieb oder als Allrader.

Was kann der Plug-in-Hybrid?

Wesentliche Neuheit bei den Motoren ist der X1 als Plug-in-Hybrid. Bei diesem wird ein Dreizylinder-Benziner (125 PS) von einem Elektromotor an der Hinterachse (95 PS) unterstützt.

BMW verspricht eine rein elektrische Reichweite von 50 Kilometer. Der Normverbrauch soll bei zwei Liter auf 100 Kilometer liegen.

Der Hybride wird allerdings erst im Frühjahr 2020 verfügbar sein.

Welche Motoren gibt es noch?

Bei den konventionellen Antrieben hat BMW zwei neue Diesel im Programm:

Der 116 PS starke, besonders sparsame Einstiegs-Diesel ist wahlweise als Handschalter oder mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar. Als Verbrauch gibt BMW Werte von 4,1 Liter (Sechsgang-Handschaltung) beziehungsweise 4,2 Liter auf 100 Kilometer an.

An sportliche Fahrer richtet sich der 231 PS starke neue Top-Diesel. Dieser beschleunigt den X1 in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Verbrauch soll bei 4,9 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Wie ist der Preis?

Update 6. Oktober 2019

Die Preise für den X1 erhöhen sich ab Oktober nur leicht. Los geht es ab 32.700 Euro aufwärts.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

der erste Strafzettel 1902 ausgestellt wurde?