+++ Wichtige Informationen und Möglichkeiten zur Kfz-Zulassung in der aktuellen Situation +++

Mit klassischem Stoffverdeck

BMW zeigt Neuauflage des Z4 Roadster

aktualisiert am 24.08.2018
Foto: BMW

Ab Frühjahr 2019 bringt BMW die Neuauflage des Z4 Roadster zu den Händlern. Den offenen Zweisitzer haben die Münchner zusammen mit Toyota entwickelt.

Erfreulicherweise weicht der 4,32 Meter lange Serien-Z4 von BMW nicht groß von der Konzeptstudie ab, die vor einem Jahr vorgestellt worden ist.

Wie kommt der neue Z4 daher?

So hat die Front des neuen BMW Z4 die sehr breiten Nieren sowie die großen Lufteinlässe an der Front beibehalten. Das Gitter in den Nieren soll an den BMW 328 Mille Miglia von 1939 erinnern.

Auch das Heck bleibt sehr eng an der Studie. Die Rückleuchten sind in L-Form gehalten.

Beim Verdeck greifen die Münchner auf ein klassisches Stoffverdeck zurück.

Eine Automatik ist Serie. Eine Handschaltung dürfte es – wenn überhaupt – nur in der Basisversion geben.

Die Achsverteilung liegt bei 50:50. Und das Gewicht beträgt rund 1.400 Kilogramm. Genaue Technische Daten zum neuen Z4 hält BMW bis Mitte September noch zurück.

Was plant BMW zum Marktstart?

Zur Markteinführung wird BMW den Z4 als 340 PS starke „First Edition“ in einem exklusiven Orange-Ton verkaufen.

Dieses Modell hat einen Sechszylinder-Benziner unter der Haube. Der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 ist in 4,6 Sekunden erledigt.

Ein Sportfahrwerk,  elektronisch geregelte Dämpfer sowie ein Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe sind hier Serie. Dazu kommen weitere Ausstattungsdetails, die sonst Aufpreis kosten würden.

Was wird der neue Z4 kosten?

Den Preis für die „First Edition” hat BMW noch nicht bekannt gegeben.

Der neue BMW Z4 in der Basisversion dürfte wohl ab etwa 35.000 Euro zu haben sein.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

der erste Diesel-Pkw 1936 auf den Markt kam?