Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine Bundesbehörde des Bundesministeriums für Gesundheit. Das oberste Ziel des BfArM ist die Erhöhung der Arzneimittelsicherheit und damit der Patientensicherheit. Die Bandbreite der Mitarbeiter reicht von Ärzten und Apothekern über Chemiker und Biologen bis hin zu Juristen, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern. Der Sitz der Behörde ist Bonn.

Aufgaben des BfArM

  • Arzneimittelzulassung
  • Überwachung der Arzneimittelsicherheit
  • Medizinprodukte
  • Bundesopiumstelle
  • Forschung

Arzneimittelzulassung

Eine Hauptaufgabe des BfArM ist die Zulassung von Fertigarzneimitteln. Dies geschieht auf der Grundlage des Arzneimittelgesetzes. Geprüft werden sowohl die Wirksamkeit als auch die Unbedenklichkeit und Qualität von Medikamenten.

Überwachung der Arzneimittelsicherheit

Nicht immer können alle Nebenwirkungen neuer Arzneimittel in klinischen Studien erkannt werden. Sollte es zu unerwünschten Wirkungen neu zugelassener Medikamente kommen, sammelt das BfArM relevante Informationen und trifft entsprechende Maßnahmen, um die Patienten zu schützen. Diese Überwachung der Sicherheit eines Arzneimittels nennt man Pharmakovigilanz.

Medizinprodukte

Was Medizinprodukte betrifft, gehören die Erfassung, die Auswertung und die Bewertung der Risiken zu den Aufgaben der Behörde. Auch die daraus folgenden Maßnahmen koordiniert das BfArM. 

Bundesopiumstelle

Die Bundesopiumstelle gehört ebenfalls zum BfArM. Sie ist befugt, Betäubungsmittel und Stoffe zur Herstellung von Betäubungsmitteln legal auf den Markt zu bringen. Dabei überwacht sie die Herstellung, den Anbau und den Handel der Produkte.

Forschung

Auch die Forschung zählt zum Aufgabenbereich des BfArM. Diese soll ein international anerkanntes Niveau haben und wettbewerbsfähig sein. Der Forschungsschwerpunkt liegt bei Themen, die im Zusammenhang mit der Zulassung von Arzneimitteln und der Verbesserung der Arzneimittelsicherheit stehen.

Sie möchten Ihre Krankenkasse wechseln? Nutzen Sie den Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen von CHECK24, um bequem die für Sie beste Kasse zu finden!

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Der einfache CHECK24-Wechselservice