Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 58unfallversicherung@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Grundsumme

Die Grundsumme wird bei der privaten Unfallversicherung oft auch als Deckungssumme bezeichnet. Meist wird jedoch der Terminus Versicherungssumme benutzt. Zu unterscheiden ist zwischen der Grundsumme mit bzw. ohne Progression. Die Einbindung der Progression sorgt für einen Anstieg der Grundsumme, wenn es nach einem Unfall zu einer Teil- oder Vollinvalidität kommt.

Wichtig ist die Grundsumme unter anderem für die Berechnung der Invaliditätsansprüche. Die Ansprüche berechnen sich prozentual nach dem Invaliditätsgrad auf Basis der abgeschlossenen Versicherungssumme und einer Gliedertaxe. Empfohlen wird von Experten, dass die Summe in der privaten Unfallversicherungspolice ausreichend hoch abgeschlossen wird.

Eine zu niedrig vereinbarte Versicherungssumme kann zur Folge haben, dass Versicherungsnehmer selbst für Kosten aufkommen müssen. Risikogruppen sollten also genau kalkulieren, in welcher Höhe die Grundsumme festgelegt werden muss, um einen Eigenanteil zu verhindern.

Per Versicherungsvergleich eine passende Unfallversicherung finden
Nutzen Sie unverbindlich und kostenlos unseren Unfallversicherungsvergleich. Unser Vergleichsservice ist einfach, umfangreich, unverbindlich und absolut kostenlos. Hier finden Sie einen optimalen privaten Unfallversicherungsschutz.

Unfallversicherung Vergleich

Über 240 Tarife unverbindlich und kostenlos vergleichen

    Wen möchten Sie versichern?