Sie sind hier:
Telefonische Expertenberatung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 63vorsorge@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • mit nur sieben Fragen
    zum Online-Vergleich
  • Experten beraten Sie kostenlos
  • bis zu 65% im Vergleich sparen

Ich leide unter Bluthochdruck. Kann ich trotzdem eine Risikolebensversicherung abschließen?

Auch wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, können Sie eine Risikolebensversicherung abschließen. Nur in seltenen Fällen wird der Versicherer den Versicherungsschutz ablehnen.

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung beantragen, werden im Antrag Gesundheitsfragen gestellt. Dies ist notwendig, damit die Versicherung das individuelle Risiko bestimmen und die Beiträge kalkulieren kann. Neben dem Alter, Beruf und den ausgeübten Hobbys bestimmt der Gesundheitszustand, zu welchem Beitrag Sie den gewünschten Versicherungsschutz bekommen.

Ab einem Wert von 140/90 mmHg spricht man von Bluthochdruck

Als normal gelten grundsätzlich Blutdruckwerte von bis zu 139/89 mmHg (Millimeter-Quecksilbersäule). Liegt der Blutdruck regelmäßig über 140/90 mmHg, spricht man von Bluthochdruck.

Fragen Sie unsere Kundenberater

Bei Bluthochdruck werden die Versicherer in der Regel einen Risikozuschlag verlangen, der den ursprünglichen Beitrag erhöht. Ab welchem Messwert ein Zuschlag fällig wird und wie hoch dieser ausfällt, hängt allerdings vom jeweiligen Anbieter ab.

Sie sollten sich bei einem erhöhten Blutdruck daher mit unseren Kundenberatern in Verbindung setzen und zu diesem Thema beraten lassen.

Risikolebensversicherung Vergleich

  • Unverbindlich über 75 Tarife vergleichen und sparen
  • TÜV-Service Note „sehr gut”