Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
zins Best check zins Best check zins Best check zins Best check

Reiseversicherungen im Vergleich

  • Ob im Reisebüro oder online gebucht
  • Beim Testsieger bis zu 69 % sparen
  • Schon ab 0,70 € top versichert

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

Welche Bereiche möchten Sie versichern?
Bitte wählen Sie mindestens einen Bereich aus, den Sie versichern möchten.
[ipssHeadline]
  • Versicherte Bereiche
    [coveredRisksBox]
    [personType] im [tripFrequence]
    [tripCostsWording] [tripCostsValue]
    [nextTripWording] [nextTripLapse]
    [primary]
    ab [period] [price] absichern!

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

oder neu vergleichen
Welche Bereiche möchten Sie versichern?
Bitte wählen Sie mindestens einen Bereich aus, den Sie versichern möchten.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Eine Reiseversicherung sichert Sie gegen die finanziellen Risiken einer Reise ab.
  • Sie können zwischen Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung wählen oder sich Ihr individuelles Versicherungspaket zusammenstellen.
  • Wer regelmäßig verreist, kann seine Ausgaben durch einen Tarif im Jahresschutz gering halten.
  • Insbesondere Tarife ohne Selbstbehalt können im Leistungsfall hohe Kosten ersparen.

Juliane Anders, CHECK24-Expertin für Reiseversicherungen

Dieser Inhalt wird regelmäßig geprüft von:

Juliane Anders, CHECK24-Expertin für Reise­versicherungen

Artikel zuletzt überarbeitet am 29.01.2024

1.

Reiseversicherungen im Überblick

Reiserücktritts­versicherung

  • Falls Sie Ihre Reise nicht antreten können
  • Erstattung von Storno- und Umbuchungskosten
  • Zahlreiche versicherte Rücktrittsgründe
  • Tarife ab 5,00 €

mehr zur Reiserücktrittsversicherung

Reiseabbruch­versicherung

  • Falls Sie Ihre Reise ungeplant abbrechen müssen
  • Auch bei notwendiger Reiseverlängerung
  • Zahlreiche versicherte Abbruchgründe
  • Tarife ab 5,64 €

mehr zur Reiseabbruchversicherung

Reisekranken­versicherung

  • Falls Sie während Ihrer Reise medizinische Versorgung benötigen
  • Für ambulante und stationäre Behandlungen
  • Auch für Behandlungen durch Heilpraktiker
  • Tarife ab 0,70 €

mehr zur Reisekrankenversicherung

Reisegepäck­versicherung

  • Wenn ein Schaden an Ihrem Gepäckstück oder dem Inhalt entsteht
  • Versicherung von Handys, Brillen und mehr 
  • Auch für verspätete Ankunft des Gepäcks
  • Tarife ab 1,41 €

mehr zur Reisegepäckversicherung

Alle Bausteine der Reiseversicherung können beliebig miteinander kombiniert und sowohl im Einmalschutz für einzelne Reisen als auch im Jahresschutz abgeschlossen werden.

Mit dem Jahresschutz versichern Sie alle Reisen innerhalb eines Jahres mit nur einem Tarif. Außerdem gewähren die Versicherungsanbieter im Jahresschutz Vergünstigungen, sodass sich dieser oft bereits ab einer Reise pro Jahr lohnt.

Für die Auslandskrankenversicherung und die Reisegepäckversicherung ist die maximale Reisedauer der einzelnen Reisen im Jahresschutz allerdings jeweils auf 65 Tage beschränkt. Verreisen Sie länger, benötigen Sie einen Tarif im Einmalschutz.

 

Ein anderer Punkt für die Wahl des richtigen Reiseschutzes ist die Selbstbeteiligung. Hierbei handelt es sich um einen vertraglich festgelegten Teil der Kosten, den Sie im Leistungsfall selbst begleichen müssten.

Tarife ohne Selbstbeteiligung sind in der Regel nur wenige Euro teurer. Tritt ein Leistungsfall ein, können Sie sich dadurch jedoch mehrere Hundert Euro an Kosten ersparen.

Aufgrund dessen haben sich im Jahr 2022 etwa 90 % unserer Kunden für Tarife ohne Selbstbeteiligung entschieden.

Individuelle Kosten ermitteln

Da sich die Kosten für eine Reiseversicherung – je nach Anbieter und Ihren individuellen Bedürfnissen – stark unterscheiden können, sollte vor Vertragsabschluss ein möglichst umfangreicher Vergleich stattfinden.

 

 

2.

Reiserücktritts­versicherung

Je nachdem, wie kurzfristig die Reise abgesagt werden muss, verlangen manche Reiseanbieter für die Stornierung bis zu 100 % der Reisekosten. Im schlimmsten Fall zahlen Sie also komplett für eine Reise, die Sie nicht antreten können und erhalten kein Geld zurück. Eine Reiserücktrittsversicherung erstattet Ihnen die Stornokosten, wenn Sie Ihre Reise aus unvorhersehbaren Gründen nicht antreten können.

Zudem leisten viele Tarife auch dann, wenn Sie die Reise nicht stornieren, sondern aus triftigen Gründen umbuchen möchten. So bieten die meisten Versicherer Reiserücktrittsversicherungen an, die auch Leistungen einer Reiseabbruchversicherung enthalten.

 

Diese Fälle können Sie mit einer Reiserücktrittsversicherung absichern

  • Erkrankung

    Sie erkranken vor Reisebeginn so schwer, dass Sie die Reise nicht antreten können. Etwa wenn Sie sich kurz vor der Reise eine Lebensmittelvergiftung zuziehen. 

  • Unfall

    Sie erleiden einen schweren Unfall, der Ihnen die Reise unmöglich macht. Wenn sie sich zum Beispiel bei einem schweren Sturz einige Wochen vor der geplanten Reise ein Bein brechen. 

  • Jobverlust

    Sie verlieren unerwartet Ihre Anstellung und können sich die Reise nicht mehr leisten.

  • Neuanstellung

    Sie wechseln nach längerer Arbeitslosigkeit in ein Arbeitsverhältnis und können die notwendige Zeit für Ihre geplante Reise nicht mehr aufbringen.

  • Nachholtermin Prüfung

    Sie müssen während oder bis zu 14 Tage nach Ihrem Urlaub eine nicht bestandene Prüfung (z.B. Schule oder Universität) nachholen.

  • Verspätung durch öffentliche Verkehrsmittel

    Ihre Ankunft am Flughafen verspätet sich durch die öffentlichen Verkehrsmittel um mindestens 2 Stunden, weshalb Sie Ihren Flug verpassen.

  • Verschlechterung von Vorerkrankungen

    Eine nicht behandlungsbedürftige Vorerkrankung verschlechtert sich plötzlich. Etwa wenn eine verschleppte Erkältung zu einer Lungenentzündung führt. 

 

Kosten einer Reiserücktrittsversicherung

Im Einmalschutz erhalten Sie eine Reiserücktrittsversicherung in unserem Vergleich ab 5,00 €. Eine Jahrespolice kann ab 19,00 € jährlich abgeschlossen werden.

Die genauen Kosten einer Reiserücktrittsversicherung werden von mehreren Faktoren beeinflusst. Darunter unter anderem die Gesamtkosten der versicherten Reise und die Anzahl der versicherten Personen.

3.

Reiseabbruch­versicherung

Eine Reiseabbruchversicherung leistet, wenn Sie eine Reise bereits angetreten haben und diese vorzeitig abbrechen oder verlängern müssen – vorausgesetzt, es liegt ein schwerwiegender und unerwarteter Grund vor.

Der Leistungsumfang einer Reiseabbruch­versicherung hängt vom jeweiligen Anbieter und Tarif ab. Standardmäßig werden unter anderem die Kosten übernommen, die Ihnen durch die vorzeitige Heimreise entstehen, wie etwa die Umbuchungsgebühren für Ihren Rückflug.

Zudem wird Ihnen auch der Teil der Reisekosten erstattet, der durch eine verfrühte Rückreise unnötig wurde – etwa für den Zeitraum, in dem Sie das Hotelzimmer und die gebuchte Verpflegung nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Verlängert sich die Dauer Ihrer Reise ungeplant, etwa weil Sie aus gesund­heitlichen Gründen flugunfähig sind, erstattet die Reiseabbruch­versicherung in aller Regel auch die zusätzlich anfallenden Unter­bringungskosten und die Mehrkosten für die Rückreise.

 

Diese Fälle können Sie mit einer Reiseabbruchversicherung absichern

  • Plötzlicher Todesfall

    Ein naher Verwandter oder ein Mitreisender verstirbt plötzlich und Sie müssen Ihre Reise deshalb abbrechen.

  • Krankheit / Unfall

    Sie selbst erkranken während des Urlaubs oder erleiden einen schweren Unfall.

  • Verspätung durch öffentliche Verkehrsmittel

    Sie verpassen Ihren Rückflug, weil sich Ihre Anreise zum Flughafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln um mindestens 2 Stunden verspätet.

  • Nachreisekosten Rundreise

    Es entstehen Nachreise­kosten zum Wiederanschluss an eine Rundreise, weil Sie Ihre Reise außerplanmäßig unterbrechen mussten.

  • Schaden am Eigentum

    Ihr Eigentum im Heimatland wird stark beschädigt (z.B. Wasserrohrbruch, Brand oder Einbruch) und Sie müssen zurückreisen, um sich darum zu kümmern.

 

Kosten einer Reiseabbruchversicherung

Wollen Sie sich einmalig gegen die potenziellen Kosten eines Reiseabbruchs versichern, erhalten Sie entsprechende Tarife in unserem Vergleich bereits ab 5,64 €. Für eine Reise im Gesamtwert von 1.000 € sind entsprechende Tarife ab etwa 30 € erhältlich.

Wer stattdessen einen Jahresschutz wünscht, erhält entsprechende Tarife bereits ab 6,00 € pro Jahr. Eine genaue Kostenübersicht erhalten Sie durch die Nutzung unseres Versicherungsvergleichs.

4.

Reisekranken­versicherung

Eine Reisekranken- bzw. Auslandskrankenversicherung leistet dann, wenn Sie während einer Reise innerhalb und außerhalb der EU medizinische Versorgung benötigen. Für gesetzlich Krankenversicherte sind ärztliche Leistungen im Ausland in der Regel mit hohen Kosten verbunden, da deutsche Krankenkassen diese Kosten nur teilweise oder gar nicht übernehmen.

Üblicherweise leistet Ihre Krankenversicherung im Ausland nur, wenn die Behandlung unverzüglich notwendig ist. Sind die Kosten der Behandlung im Urlaubsland höher, erstattet die Krankenkasse dennoch nur den Teil, den sie für dieselbe Behandlung in Deutschland übernommen hätte.

 

Diese Fälle können Sie mit einer Reisekrankenversicherung absichern

  • Ambulante und stationäre Behandlungen.
  • Arznei- und Verbandsmittel, die Sie im Zuge ärztlicher Behandlung während Ihrer Reise benötigen.
  • Schmerzstillende Zahnbehandlungen.
  • Transport zum nächstliegenden Krankenhaus durch den Rettungsdienst.
  • Krankenrücktransport zum Wohnort (greift bereits wenn medizinisch sinnvoll).
  • Kosten für die Suche, Rettung und/oder Bergung nach einem Unfall.
  • Kosten alternativer Heilmethoden (z.B. Heilpraktiker) im Ausland.
  • Anreisekosten für Angehörige, wenn eine Rückreise für Sie vorerst nicht möglich ist.
  • Prothesen und Herzschrittmacher, die auf der Reise erstmalig notwendig werden.

Kosten einer Reisekrankenversicherung

Reisekrankenversicherungen sind bereits für geringe Beiträge erhältlich. Jahresschutz-Tarife ohne Selbstbeteiligung erhält eine 30 Jahre alte Person bereits ab 7,90 € Jahresbeitrag. Für Kurztrips von einem Tag innerhalb Europas erhalten Sie den Einmalschutz schon für 0,70 €. Da Ihre individuellen Wünsche die Kosten Ihres Reiseschutzes allerdings beeinflussen können, empfehlen wir Ihnen unseren Vergleichsrechner für eine kostenlose Preiseinschätzung.

5.

Reisegepäck­versicherung

Die Reisegepäckversicherung sichert Sie ab, falls Ihr Gepäck während einer Reise abhandenkommt, beschädigt oder zerstört wird. Der Versicherungsschutz besteht sowohl während Ihres Aufenthaltes am Urlaubsort als auch bei der An- und Abreise.

Welche Gepäckgegenstände unter den Schutz der Reisegepäckversicherung fallen und in welcher Höhe diese jeweils erstattet werden, kann von Versicherer zu Versicherer variieren. Daher ist es wichtig, den genauen Leistungsumfang zu prüfen. Standardmäßig sind alle Gegenstände versichert, die Sie für Ihren privaten Bedarf mitführen. Ebenso werden auch Geschenke und Andenken, die Sie während der Reise gekauft haben, im Versicherungsfall erstattet. In unserem Vergleich können Sie Ihr Gepäck bis zu einem Gesamtwert von 3.000 € versichern.

 

Diese Fälle können Sie mit einer Reisegepäckversicherung absichern

  • Ihr Gepäck geht der Fluggesellschaft während der An- oder Abreise kurzzeitig verloren und Sie sind gezwungen neue Kleidung zu kaufen, weil Ihr Gepäck nicht rechtzeitig an Ihrem Reiseziel ankommt.
  • Ihr Koffer wird gestohlen oder mutwillig beschädigt.
  • Durch ein Elementarereignis (z.B. Feuer, Überschwemmung oder Sturm) wird ihr Gepäckstück und / oder der Inhalt beschädigt.
  • Ihr Gepäck wird im Zuge eines Unfalls des Transportunternehmens beschädigt.

Kosten einer Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung ist im Jahresschutz ab 12,00 € erhältlich. Wie auch bei anderen Bausteinen der Reiseversicherung sind solche günstigen Tarife allerdings immer mit einer Selbstbeteiligung verbunden. Wer auf diese verzichten will, muss nur mit wenigen Euro pro Jahr mehr rechnen.

Persönliche Expertenberatung

Bei Fragen rund um das Thema Reiseversicherung beraten unsere Experten Sie gerne unverbindlich und individuell per Telefon oder E-Mail.

6.

Welche Reiseversicher­ungen sind sinnvoll?

Auslandskrankenversicherung

Eine Auslandskrankenversicherung ist für jede Reise ins Ausland sinnvoll (auch innerhalb Europas), da die gesetzliche Krankenversicherung nicht für alle Behandlungen im Ausland aufkommt.

Der Krankenrücktransport, welcher Kosten von mehreren 10.000 € verursachen kann, ist beispielsweise grundsätzlich nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung abgesichert. Aufgrund dessen sollten Sie einen solchen Tarif immer abschließen, wenn Sie einen Auslandsaufenthalt planen.

Die deutsche Verbraucherzentrale empfiehlt eine Auslandskrankenversicherung

Auch die deutsche Verbraucherzentrale empfiehlt aufgrund der stark eingeschränkten Leistungen der deutschen Krankenkassen und der fehlenden Übernahme von Kosten im Zusammenhang mit einem Krankenrücktransport für jede Auslandsreise den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. 

 

Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen

Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen sind empfehlenswert. Haben Sie eine teure Reise gebucht, sind entsprechende Tarife sehr sinnvoll, da viele Anbieter hohe Stornierungskosten verlangen.

Dies ist besonders dann der Fall, wenn ältere Menschen beziehungsweise Kinder mit verreisen oder Ihre Reise sehr teuer ist. Grund dafür ist, dass ältere Menschen und Kinder öfter unvorhergesehen krank werden.

 

Reisegepäckversicherungen

Reisegepäckversicherungen sind unter Umständen sinnvoll. Fluggesellschaften, beziehungsweise Reiseveranstalter haften auch ohne Versicherung bis etwa 1.500 € für Schäden an Ihrem Gepäck, während es sich in der Obhut des Transportunternehmens befindet.

Eine Reisegepäckversicherung erweitert diesen Schutz zeitlich auf die gesamte Reise und lohnt sich besonders, wenn Sie mit teuren Sportgeräten verreisen. Falls möglich, sollten Sie Wertgegenstände bestenfalls immer zu Hause lassen oder im Handgepäck unterbringen.

 

Darüber hinaus gibt es weitere Reiseversicherungen, wie etwa Reiseunfallversicherungen, Reiserechtsschutzversicherungen oder Reisehaftpflichtversicherungen. Der Abschluss solcher Tarife ist allerdings nur in Ausnahmefällen sinnvoll, weshalb wir sie in unserem Vergleich nicht anbieten.

Lassen Sie sich beraten

„Auf dem Markt gibt es unzählige Angebote von Reiseversicherungen. Falls Sie sich nicht sicher sind, welcher Tarif Ihren Bedürfnissen entspricht, rufen Sie uns jederzeit an oder schreiben Sie eine E-Mail. Mein Team und ich kennen die verschiedenen Tarife und beraten Sie gerne unverbindlich zu Ihrer individuellen Situation.“

- Juliane Anders, Spezialistin für Reiseversicherungen

Häufige Fragen

  • Ich muss meine Reise umbuchen. Ist das in einer Reiseversicherung versichert?

    Die Übernahme von Umbuchungskosten ist ein Baustein leistungsstarker Tarife der Reiserücktrittsversicherung. Sollten Sie einen solchen Tarif abgeschlossen haben und Ihre Reise aus versicherten Gründen nicht antreten können, erstattet der Versicherer die Kosten für die Umbuchung der Reise bis zu einer gewissen Summe, meist bis zur Höhe der ansonsten anfallenden Stornokosten.

  • Ich habe den Urlaub für mehrere Personen gebucht, auf der Versicherung steht aber nur ein Name. Sind trotzdem alle Mitreisenden versichert?

    Welche Namen im Versicherungsschein hinterlegt werden, ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich. Während manche Familientarife automatisch alle Familienmitglieder absichern, die in Ihrem Haushalt leben, müssen in anderen Tarifen alle versicherten Personen namentlich erwähnt werden.

    Falls Sie Ihre Reiseversicherung über CHECK24 gebucht haben und sich unsicher sind, welche Personen über Ihren Tarif abgesichert sind, wenden Sie sich gerne an unsere Experten der Reiseversicherung. Alternativ finden Sie die Information auch in Ihrem CHECK24-Kundenkonto.

  • Zahlt die Reiseversicherung bei einer Erkrankung vor oder während der Reise?

    Wer vor Antritt der Reise erkrankt und die Reise nicht antreten kann, benötigt für die Kostenübernahme eine Reiserücktrittsversicherung.

    Wer während der Reise erkrankt und sie vorzeitig abbrechen oder medizinisch versorgt werden muss, benötigt hingegen eine Reiseabbruch- beziehungsweise Reisekrankenversicherung.

    Damit die Reiseversicherung im Falle einer Erkrankung leistet, ist es zwingend notwendig, dass die Erkrankung unvorhersehbar ist. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie während einer Reise eine Lebensmittelvergiftung erleiden und eine Zeit in einem Krankenhaus untergebracht werden müssen.

    Leiden Sie an einer Vorerkrankung, leisten die Versicherer meist nur mit Einschränkungen. Zum Zeitpunkt der Buchung müssen Sie von einem Arzt als reisefähig eingestuft sein. Zudem dürfen zu der Vorerkrankung über einen gewissen Zeitraum keine Behandlungen stattgefunden haben. Meist sind Routineuntersuchungen hiervon ausgenommen.

    Sollten Sie Fragen haben, beraten unsere Experten für Reiseversicherung Sie gerne individuell per Telefon oder E-Mail.

  • Muss ich alle Versicherungen des Reiseschutzes einzeln abschließen?

    Der getrennte Abschluss von einzelnen Bausteinen ist möglich, aber kein Muss. In der Regel erhalten Sie für jede Kombination der einzelnen Bausteine eine speziell zugeschnittene Reiseversicherung. Oft profitieren Sie dadurch sogar von Vergünstigungen.

    Wenn ein Reiseversicherungspaket nicht genau die Leistungen bietet, die Sie wünschen, kann es sinnvoll sein, die Bausteine einzeln (bei unterschiedlichen Versicherungsunternehmen) abzuschließen.

Unsere Partner

In den letzten 12 Monaten wurden die CHECK24 Versicherungen nach Vertragsabschluss 29.748 Mal über das unabhängige Portal eKomi.de bewertet.

Durchschnittlich vergaben die Nutzer 5 Sterne.

Insgesamt gibt es 389.138 Bewertungen für die CHECK24 Versicherungen.

Teilnehmende Versicherer

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 300 Tarifvarianten der Reiseversicherung kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 ("Hinweis zu eingeschränkter Marktabdeckung") und Abs. 2 VVG ("Markt- und Informationsgrundlage") weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Mit einer CHECK24 Reiseversicherung sichern Sie alle Ihre Reisen ab, egal ob Sie im Reisebüro, über CHECK24 oder selbstständig online gebucht haben.

CHECK24 ist Testsieger

CHECK24 ist bester Dienstleister in der Kategorie „Portale Versicherungsvergleich”. Das ergab die Untersuchung „Deutschlands beste Dienstleister im Versicherungswesen 2023” der ServiceValue GmbH. Die Untersuchung erfolgte im Auftrag der Tageszeitung Handelsblatt. CHECK24 sicherte sich dabei den ersten Rang.

(Quelle: 2023 – Handelsblatt & ServiceValue: Die beliebtesten Versicherungen bei Verbrauchern)

So viel können Sie sparen

Günstigster Tarif
49,00 €
Teuerster Tarif
158,95 €
109,95 €Gesamtersparnis (69 %)

Beispielrechnung für ein Paket aus den Bereichen Reiserücktritt, Abbruch, Reisekranken und Gepäck, für eine Person, unter 60 Jahren, im Jahresschutz, und 1.500 € Reisepreis.

Günstigste Reiseversicherung: 49,00 € im 1. Jahr
ERGO Reiseversicherung, RundumSorglos-Jahresschutz-Spezial

Teuerste Reiseversicherung: 158,95 € pro Jahr
LTA, All in One Premium + Zusatzmodul Covid-19

Quelle: CHECK24 Vergleichsrechner für Reiseversicherung, Stand 09/2023

Beispielrechnung:
Reisekrankenversicherung für eine Person unter 75 Jahren, im Einmalschutz für eine Reisedauer von 1 Tag in Europa. Berechnung vom 06.09.2023.

Insgesamt können Sie bis zu 4 Bereiche versichern:

Rücktritt
Erstattet die Kosten, wenn man eine Reise nicht antreten kann.

Reiseabbruch
Erstattet die Kosten, wenn man eine bereits begonnene Reise ungeplant abbrechen oder verlängern muss.

Reisekranken
Erstattet die Kosten, wenn man während einer Reise ärztlich behandelt werden muss.

Gepäck
Erstattet die Kosten bei Verspätung, Beschädigung oder Verlust des Gepäcks.

Insgesamt können Sie bis zu 4 Bereiche versichern:

Rücktritt
Erstattet die Kosten, wenn man eine Reise nicht antreten kann.

Reiseabbruch
Erstattet die Kosten, wenn man eine bereits begonnene Reise ungeplant abbrechen oder verlängern muss.

Reisekranken
Erstattet die Kosten, wenn man während einer Reise ärztlich behandelt werden muss.

Gepäck
Erstattet die Kosten bei Verspätung, Beschädigung oder Verlust des Gepäcks.