+ + + Coronavirus - in welchen Fällen leistet die Reiseversicherung? Alle Infos finden Sie hier. + + +
Coronavirus – in welchen Fällen leistet die Reiseversicherung?
UPDATE In welchen Fällen leistet die Reiserücktrittsversicherung?

Die Reiserücktrittsversicherung schützt Sie, wenn Sie die Reise aufgrund eines versicherten Ereignisses (z.B. Erkrankung oder Todesfall) stornieren müssen. In Zeiten von Corona ist es vor allem wichtig, dass Sie auch gegen eine Erkrankung an Covid-19 abgesichert sind. Daher zeigen wir Ihnen im CHECK24 Vergleich für Reiseversicherungen an, welche Versicherung auch bei Covid-19 leistet. Achten Sie auf den dunkelgrünen Hinweis "Corona Infektion abgesichert". Zusätzlich finden Sie dort Informationen, ob Sie in diesem Tarif auch für Länder mit bestehender Reisewarnung versichert sind.

Unsere Empfehlung: Schließen Sie immer eine Reiserücktrittsversicherung ab, egal ob bei Reisen ins Ausland oder innerhalb Deutschlands.

In welchen Fällen leistet die Auslandskrankenversicherung?

Die Auslandskrankenversicherung erstattet die vor Ort anfallenden medizinisch notwendigen Behandlungskosten, wenn Sie während Ihres Urlaubs erkranken. Müssen Sie im Zuge dessen zeitnah wieder nach Hause transportiert werden, weil in Ihrem Urlaubsland keine zufriedenstellende medizinische Versorgung gewährleistet ist, übernimmt der Versicherer zudem die Kosten für den Krankenrücktransport. Daher ist dies eine sehr wichtige Versicherung, die Sie unabhängig von der aktuellen Verbreitung des Coronavirus immer abgeschlossen haben sollten.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis zum Coronavirus: Nicht alle Versicherungen leisten in Ländern mit einer bestehenden Reisewarnung, außer diese ist erst während Ihres Urlaubs ausgesprochen worden. Achten Sie daher auf den hellgrünen Hinweis "Auch bei Reisewarnung abgesichert".

Reisegepäckversicherung im Vergleich

Jetzt absichern und unbeschwert den Urlaub genießen

  • Jetzt beim Testsieger vergleichen
  • In drei Minuten vergleichen
Welche Bereiche möchten Sie versichern?
Bitte wählen Sie mindestens einen Bereich aus, den Sie versichern möchten.
[ipssHeadline]
  • Versicherte Bereiche
    [coveredRisksBox]
    [personType] im [tripFrequence]
    [tripCostsWording] [tripCostsValue]
    [nextTripWording] [nextTripLapse]
    [primary]
    ab [period] [price] absichern!

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

oder neu vergleichen
Welche Bereiche möchten Sie versichern?
Bitte wählen Sie mindestens einen Bereich aus, den Sie versichern möchten.
Unsere Partner
Previous
Next
Teilnehmende Versicherer
CHECK24 Bewertungen
CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
20.457 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Vielfach ausgezeichnet
Previous
Next

Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung übernimmt Schadenskosten, wenn Ihr Reisegepäck während einer Reise abhandenkommt, beschädigt oder zerstört wird. Den symbolischen Wert verloren gegangener oder beschädigter Habseligkeiten kann die Versicherung nicht ersetzen. Den finanziellen Schaden kann die Police jedoch kompensieren - im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme. So muss die Traumreise nicht vollends zum Albtraum werden.

Eine Reisegepäckversicherung kann einzeln oder in Verbindung mit anderen Reiseversicherungen, wie zum Beispiel einer Reiserücktrittversicherung oder Auslandskrankenversicherung, abgeschlossen werden. Die Kombination verschiedener Policen ermöglicht einen leistungsstarken und günstigen Reiseschutz, sodass Sie gegen sämtliche Eventualitäten gewappnet sind. Für Familien gibt es preiswerte Familientarife.

Leistungen und Ausschlüsse der Reisegepäckversicherung

Der Versicherungsschutz einer Reisegepäckversicherung gilt für alle im Versicherungsvertrag aufgeführten Personen. Das Reisegepäck ist dann während des Aufenthalts sowie bei der Hin- und Rückreise versichert. Welche Gegenstände des persönlichen Reisebedarfs im Einzelnen versichert sind, hängt vom Anbieter und Tarif ab. Dies gilt auch für die Höhe der Versicherungssumme. Kommt es zu einem Schaden, richtet sich der Ersatz meistens nach dem Zeitwert des beschädigten, zerstörten oder abhandengekommenen Gegenstands. Es gibt jedoch auch Versicherer, die Sachschäden zum Neuwert ersetzen.

Ein Leistungsanspruch besteht in der Regel, wenn versichertes Gepäck im Zuge

  • einer Straftat (zum Beispiel Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, räuberische Erpressung, vorsätzliche Sachbeschädigung),
  • eines Elementarereignisses (zum Beispiel Feuer, Blitzschlag, Überschwemmung, Sturm),
  • der Aufbewahrung durch ein Beförderungsunternehmen, einen Beherbergungsbetrieb oder eine Gepäckaufbewahrung sowie
  • eines Verkehrs- oder Personenunfalls

abhandenkommt, beschädigt oder zerstört wird.

Trifft aufgegebenes Gepäck nicht zum selben Zeitpunkt wie der Reisende am Zielort ein, erbringen die meisten Versicherer ebenfalls eine Leistung. Beispielsweise übernehmen sie die Kosten für Beschaffungen, die notwendig sind, um die Reise fortführen zu können (zum Beispiel Kleidung; maximal zehn Prozent der Versicherungssumme). Zudem sind Geschenke und Andenken, die während der Reise erworben werden, ebenfalls versichert. Ein Leistungsanspruch besteht meistens nicht, wenn

  • Sie Ihr Gepäck vergessen oder verlieren,
  • es unbeaufsichtigt abhandenkommt,
  • finanzielle Schäden infolge eines Reisegepäckschadens entstehen oder
  • versicherte Gegenstände dauerhaft nicht am Hauptreisewohnort, sondern anderweitig aufbewahrt werden (zum Beispiel Zweitwohnsitz, Boote, Campingwagen).

In den Ausschlüssen werden normalerweise auch die Gegenstände aufgelistet, die prinzipiell nicht versichert sind. Hierzu gehören meist Bargeld, Wertpapiere, Fahrkarten, motorisierte Fahrzeuge samt Zubehör sowie Jagd- und Sportwaffen.

Für manche Gegenstände, wie zum Beispiel Schmuck und Unterhaltungselektronik (zum Beispiel Fotoapparate und Notebooks), gelten oftmals bestimmte Entschädigungsgrenzen und Vertragspflichten. Zudem unterscheiden viele Versicherer beim Versicherungsschutz zwischen aufgegebenen und mitgeführten Gegenständen. So sind beispielsweise Fotoapparate nur zu 50 Prozent versichert, wenn sie mitgeführt werden. Da es große Leistungsunterschiede bei der Reisegepäckversicherung gibt, sollten Sie vorab einen Preis-Leistungs-Vergleich durchführen.

Vorteile des Reisegepäckversicherung Vergleichs

Mit unserem Versicherungsvergleich finden Sie schnell und einfach eine leistungsstarke und günstige Reisegepäckversicherung. Unser Vergleichsservice ist für Sie absolut kostenlos und unverbindlich. Der Versicherungsrechner ist kinderleicht zu bedienen und hält diverse Tarifangebote für Singles und Familien von namenhaften Versicherungsgesellschaften bereit. Der Vergleich verschiedener Policen macht Preis-Leistungs-Unterschiede auf einen Blick sichtbar, was die Wahl der richtigen Versicherung enorm erleichtert und beschleunigt.

Doch unser Tarifvergleich schafft nicht nur Transparenz und hilft Ihnen, Zeit und Geld zu sparen. Er bietet die Möglichkeit, andere Reiseversicherungen zusätzlich auszuwählen und miteinander zu vergleichen. Hierzu setzen Sie einfach per Mausklick in der Maske des Rechners einen Haken bei den Reiseversicherungen, die Sie abschließen möchten. So können Sie sich selbst einen Reiseschutz zusammenstellen, der auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Anschließend können Sie Tarifdetails vergleichen und sich passende Angebote nach Hause schicken lassen oder umgehend eine Police online abschließen.

Eine umfangreiche Komsumentenbefragung von FOCUS-MONEY im Zusammenarbeit mit ServiceValue hat ergeben: CHECK24 hat die kompetentesten digitalen Versicherungsberater! Insgesamt wurden bei der Befragung 1054 Anbieter aus 51 Branchen bezüglich ihrer Produkte und Dienstleistungen bewertet. (Quelle: 22/2020 – FOCUS-MONEY: CHECK24 überzeugt mit „Höchster Kompetenz”)

Insgesamt können Sie bis zu 4 Bereiche versichern:

Rücktritt
Erstattet die Kosten, wenn man eine Reise nicht antreten kann.

Reiseabbruch
Erstattet die Kosten, wenn man eine bereits begonnene Reise ungeplant abbrechen oder verlängern muss.

Reisekranken
Erstattet die Kosten, wenn man während einer Reise ärztlich behandelt werden muss.

Gepäck
Erstattet die Kosten bei Verspätung, Beschädigung oder Verlust des Gepäcks.

Insgesamt können Sie bis zu 4 Bereiche versichern:

Rücktritt
Erstattet die Kosten, wenn man eine Reise nicht antreten kann.

Reiseabbruch
Erstattet die Kosten, wenn man eine bereits begonnene Reise ungeplant abbrechen oder verlängern muss.

Reisekranken
Erstattet die Kosten, wenn man während einer Reise ärztlich behandelt werden muss.

Gepäck
Erstattet die Kosten bei Verspätung, Beschädigung oder Verlust des Gepäcks.