Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?
089 - 24 24 12 46

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

CHECK24 Social Media
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Privathaftpflicht - welchen Leistungsumfang benötigen Sie?

Eine Privathaftpflicht sollte jeder haben – so viel steht fest. Denn sie bietet einen unverzichtbaren finanziellen Schutz bei Schäden, die Sie anderen Menschen unbeabsichtigt zufügen könnten. Der individuell benötigte Leistungsumfang variiert jedoch.

Im Privathaftpflicht-Vergleichsrechner von CHECK24 können Sie daher das Ergebnis nach Ihrem Absicherungswunsch filtern. So können Sie sich auf die für Sie relevanten Tarife konzentrieren.

Die Stiftung Warentest hat zur besseren Orientierung für Verbraucher Mindestvoraussetzungen für die Einstufung von Privathaftpflichtversicherungen erstellt. Daran orientiert sich auch der Privathaftpflicht-Vergleich von CHECK24. Durch die Auswahl des Filters „Mindestens Stiftung Warentest Grundschutz” sehen Sie nur Tarife, die diese Anforderungen vollständig erfüllen.

Grundschutz laut Kriterien der Stiftung Warentest 

Beim Grundschutz der privaten Haftpflichtversicherung gelten folgende Leistungskriterien:

Leistungsmerkmal Stiftung Warentest Grundschutz
Deckungssumme mind. 10 Mio. Euro
Allmählichkeitsschäden mind. 10 Mio. Euro
Schäden im Zusammenhang mit Nutzung eines Computers mind. 50.000 Euro
Häusliche Abwässer mind. 10 Mio. Euro
Hüten fremder Hunde und Pferde mind. 10 Mio. Euro
Lagerung gewässerschädigender Substanzen mind. 10 Mio. Euro
Mietsachschäden 500.000 Euro
Auslandsaufenthalte in Europa mind. 36 Monate
Auslandsaufenthalte in außereuropäischen Ländern mind. 12 Monate
Schäden an einer Ferienwohnung im Ausland mind. 10 Mio. Euro
Vorsorgeversicherung (Personen- und Sachschäden) mind. 3 Mio. Euro
Vorsorgeversicherung (Vermögensschäden) mind. 50.000 Euro
  • Deckungssumme: mindestens zehn Millionen Euro
  • Allmählichkeitsschäden: Mindestschutz zehn Millionen Euro; dazu zählen Schäden, die zum Beispiel durch Feuchtigkeit oder Rauch erst im Laufe der Zeit entstehen
  • Schäden im Zusammenhang mit Computernutzung: Mindestschutz 50.000 Euro; betrifft Schäden an fremden Computern, etwa durch unbeabsichtigt übertragene Viren
  • Häusliche Abwässer: Mindestschutz zehn Millionen Euro; umfasst Schäden durch häusliche Abwässer, zum Beispiel bei einem Rohrbruch
  • Hüten fremder Hunde und Pferde: Mindestschutz zehn Millionen Euro
  • Lagerung gewässerschädigender Substanzen: Mindestschutz zehn Millionen Euro; zum Beispiel, wenn beim Streichen Verdünnungsmittel in den Abfluss gelangt
  • Mietsachschäden: Mindestschutz 500.000 Euro; Schutz besteht in eigener oder gemieteter Immobilie, gemietetem Ferienhaus und gepachtetem Schrebergarten
  • Auslandsaufenthalte in Europa: Auslandsaufenthalte innerhalb Europas mindestens 36 Monate versichert
  • Auslandsaufenthalte in außereuropäischen Ländern: Auslandsaufenthalte außerhalb Europas mindestens zwölf Monate versichert
  • Schäden an einer Ferienwohnung im Ausland: Mindestschutz zehn Millionen Euro
  • Vorsorgeversicherung (Personen- und Sachschäden): Mindestschutz drei Millionen Euro bei Sach- und Personenschäden; betrifft Risiken, die nach Vertragsabschluss neu entstehen, zum Beispiel durch einen Hauskauf
  • Vorsorgeversicherung (Vermögensschäden): Mindestschutz 50.000 Euro bei Vermögensschäden im Zusammenhang mit nach Vertragsabschluss neu entstandenen Risiken, zum Beispiel bei einem Hauskauf

Privathaftpflicht Vergleich

  • Über 260 Tarifvarianten im Vergleich
  • Jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen

Wen möchten Sie versichern?

Mit dem Onlinerechner von CHECK24 können Sie bis zu 260 Tarifvarianten der Privathaftpflicht von verschiedenen Versicherern kostenlos vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.