Sie sind hier:
Telefonische Expertenberatung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 72pkv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Hauptberufliche Selbstständigkeit

Eine hauptberufliche Tätigkeit liegt vor, wenn sie von ihrer wirtschaftlichen Bedeutung und dem zeitlichen Umfang her alle übrigen Erwerbstätigkeiten deutlich übersteigt und den Mittelpunkt der Erwerbstätigkeit darstellt. Wer gleichzeitig mehr als 20 Wochenstunden als Angestellter arbeitet, gilt in der Regel nicht als hauptberuflich selbstständig. Das gilt auch, wenn sein Einkommen als Angestellter die Hälfte der Bezugsgröße in der Sozialversicherung übersteigt. Diese Bezugsgröße liegt im Jahr 2015 bei 2.835 Euro (West) sowie 2.415 Euro (Ost).

Ob eine hauptberufliche Selbstständigkeit vorliegt, entscheidet die gesetzliche Krankenkasse. Personen, die hauptberuflich selbstständig erwerbstätig sind, sind nach § 5 Abs. 5 des SGB V von der Versicherungspflicht befreit und haben grundsätzlich das Recht, zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung zu wählen.

Für Publizisten, Künstler und Landwirte gilt dies jedoch nicht. Sie müssen sich nach § 5 des SGB V gesetzlich versichern lassen. In Ausnahmefällen können sie sich von der Versicherungspflicht befreien lassen.

Bezahlen auch Sie viel zu viel für Ihre private Krankenversicherung? Dann handeln Sie jetzt! Mithilfe des kostenlosen und unverbindlichen private Krankenversicherung Vergleich von CHECK24 finden Sie die günstigsten und leistungsstärksten Angebote!
 

Private Krankenversicherung Vergleich

  • Jetzt kostenlos und unverbindlich vergleichen
  • Ihre Daten sind sicher, keine Datenweitergabe
  • Wen möchten Sie versichern?